Galaxy S20-Reihe erhält April-Sicherheitsupdate und mehr

Endlich ist es soweit und nach zähem Warten hat Samsung ein weiteres Update für die Galaxy S20-Reihe freigegeben. Dabei handelt es sich aber leider nicht um die aktuellste Version.

Das Update für die Galaxy S20-Reihe steht seit heute morgen sowohl via Smart Switch, wie auch direkt über die Smartphones zur Verfügung.

Das Update hört auf die Buildnummer G98xxXXU1ATCT und ist knapp 294MB groß. Neben dem aktualisierten Sicherheitspatch auf April 2020 sind auch Verbesserungen für die Kamera enthalten. Mit dem Update soll hauptsächlich die Zoom-Kamera verbessert werden. Teilweise kam es vor, dass der Auto-Fokus bei der Zoom-Kamera eine ganze Weile gebraucht hat um Objekte scharf zu stellen.

Des Weiteren sollen auch die Super-Zeitlupenvideos (960 fps) bei schlechten Lichtverhältnissen, sowie die Kamera im allgemeinen verbessert worden sein. Bilder sollen nach dem Update nicht mehr verwischen. Außerdem sollen dunkle und blasse Hauttöne nun besser erkannt werden.

Hoffentlich bekommt Samsung die Kamera bald in den Griff und begibt sich dann an die Auslieferung von 120 Hz in WQHD+ Auflösung. Zu diesem Zeitpunkt lässt sich das Galaxy S20 nur mit 120Hz bei einer auflösung von FullHD+ nutzen.

Werbung