Samsung spendiert hauseigenem Browser neue Funktionen

Wie ziemlich viele Hersteller hat auch Samsung Betaversionen bestimmter Apps auf Lager, in denen man neue Funktionen bereit stellt und sie durch Nutzer testen lässt. So auch in der Betaversion des Internet Browsers.

Für genau diesen Internet Browser hat Samsung nun ein Update mit neuen Funktionen bereit gestellt. Aber auch der normale Internet Browser erhielt ein Update.

Laut dem Changelog der Betaversion ist es nun möglich, Links im geheimen Modus über das Kontextmenü zu öffnen. Des Weiteren können mehr Passwort-Manager Anmeldedaten automatisch ausfüllen und die Chromium Web Engine wurde auf v79 aktualisiert.

Der Changelog zur normalen Version des Samsung Internet Browsers ist etwas anders und länger. Hier gibt es nun einen Smarten Schutz, Unterstützung für ausgeblendete Schaltflächen im Menü ,,Anpassen“, sowie die Unterstützung für bis zu 99 Registerkarten die selbst angeordnet werden können. Des Weiteren wurde die Nutzbarkeit bei Tablets weiter verbessert.

Beide Versionen erhalten auch eine neue Funktion, mit der es möglich ist, Unerwünschte Webseiten zu blockieren. Ist die Option unter Einstellungen -> Datenschutz und Sicherheit aktiviert, so wird man nicht mehr auf Webseiten weitergeführt, die man nicht aufgerufen hat wenn man die Zurück-Taste betätigt.

Quelle: Play Store / Play Store

Werbung