Samsung stellt das Galaxy A21s vor

Mittlerweile stellt Samsung schon fast Wöchentlich neue Smartphones vor. Diesmal ist es das brandneue Samsung Galaxy A21s. Das Galaxy A21 hat es nicht nach Deutschland geschafft gehabt, dafür gibt es jetzt allerdings die Entschädigung in Form des A21s.

Das Galaxy A21s ist, wie der Name schon vermuten lässt, ein Mittelklasse Smartphone des südkoreanischen Unternehmens. Dabei siedelt sich das Galaxy A21s jedoch in der unteren Mittelklasse an.

Das Design unterscheidet sich nicht wirklich von den bereits bekannten Modellen der 2020er A-Reihe. Das Smartphone besitzt ein 6,5 Zoll großes HD+ (1600×720) Infinity-O TFT Display auf der Vorderseite. Die Fortkamera hat eine Auflösung von insgesamt 16MP, bei einer Blende von F2.2. Auf der Rückseite der neuen Mittelklasse kommen gleich vier Kameras zum Einsatz: Eine 48MP starke Hauptkamera, eine 8MP Ultraweitwinkel-Kamera, eine 2MP Depth-Linse und eine 2MP Makro-Linse. Warum die Makro-Linse in letzter Zeit immer häufiger auf Smartphones zu finden ist, kann ich mir selber nicht erklären, da ich der Auffassung bin, dass garnicht so viele Kunden wirkliche Makroaufnahmen mit ihren Geräten machen.

Unter der Haube sitzt ein Octa Core SoC – der genaue Chipsatz ist uns leider nicht bekannt – welcher von einem satten 5.000mAh starken Akku angetrieben wird. Dieser kann standardmäßig per 15W aufgeladen werden. Mittlerweile findet sich der Fingerabdrucksensor in Smartphones unter dem Display, deswegen ist es heutzutage immer wieder eine Überraschung, wenn man einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite eines Gerätes findet, wie es auch beim Galaxy A21s der Fall ist. Zu klagen braucht man darüber meiner Meinung nach nicht, da diese Art der Scanner zum Teil deutlich schneller und zufälliger arbeiten, als optische Sensoren, die unter dem Display positioniert sind.

Das Galaxy A21s wird es in Deutschland in den Farben Weiß, Blau, Rot und Schwarz geben. Hierzulande gibt es das Smartphone ausschließlich mit 3GB RAM und 32GB internen Speicher. Der Speicher kann, wie für Samsung üblich, allerdings um 512GB per microSD Karte erweitert werden. Die UVP des Smartphones liegt bei 209€. Ab dem 19. Juni kann das Gerät in sämtlichen Onlineshops, und Geschäften erworben werden.

Via. Samsung

Werbung