The Terrace: Erster Outdoor TV von Samsung

Heutzutage gibt es Fernseher in allen möglichen Größen und Formen, doch eigentlich lassen sich alle nur im Innenraum befestigen. Mit einer neuen Erfindung aus dem Hause Samsung soll sich das jetzt aber ändern.

Samsung The Terrace ist der aller erste Outdoor TV des südkoreanischen Unternehmens. Damit lässt sich Fußball, Handball und Co. auch ins Freie bringen, ohne Bedenken haben zu müssen, dass der TV in Mitleidenschaft gezogen wird.

Den neuen Samsung The Terrace wird es in insgesamt drei unterschiedlichen Größen geben. Zum einen in 55 Zoll, 65 Zoll und auch 75 Zoll. Bei einem TV im Freien kommt aber auch die Frage auf: Sieht man das Bild überhaupt wenn die Sonne scheint? Laut Samsung ja, denn der The Terrace besitzt eine Helligkeitsstufe von bis zu 2.000 Nits. Damit das Bild beim Fußball gucken dann auch stimmt, kommt im Inneren ein 4K QLED Panel zum Einsatz.

Für den Schutz gegen Wasser, Staub und Schnee besitzt der The Terrace eine IP55 Zertifizierung. Diese klassifiziert ihn für den Gebrauch im Freien. Da es durchaus vorkommen kann, dass es draußen ein wenig lauter ist, als im Innenraum, kommt der TV mit einer Soundbar, die ebenfalls IP55 Zertifiziert ist und somit auch in allen Wetterbedingungen genutzt werden kann.

Bisher ist noch keine UVP, oder ein Verkaufsdatum von Samsung festgelegt worden. Da es sich bei dem The Terrace allerdings um ein Teil des Lifestyle TV-Produktportfolio 2020 handelt, gehe ich davon aus, dass man in den kommenden Wochen weitere Infos zu diesem Outdoor Produkt erfahren wird.

Werbung