Galaxy S9 und S9+ erhalten ab sofort Update auf OneUI 2.1

Nach langem hin und her war es vergangene Woche endlich soweit und Samsung versorgte das Galaxy Note9 mit einem Software-Update auf eine neue Benutzeroberfläche namens OneUI 2.1.

Seit gestern erhält auch das Galaxy S9 und S9+ das lang ersehnte Update auf die neue OneUI 2.1 inklusive aller neuer Features, die es auch bei der Galaxy S10-Reihe gab.

Das Update für das Galaxy S9 und S9+ ist ca. 1,12 GB groß und wir ab sofort direkt über das Smartphone an sich verteilt. Neben der OneUI in Version 2.1 bringt das Update auch Funktionen wie Music Share, Quick Share und die AR-Emojis mit sich.

Auch die Kamera hat die ein oder andere, neue Funktion spendiert bekommen. So z.B. Single Take, Profi-Video, Eigene Filter, das Aufnehmen von Videos mit der Frontkamera in FHD/UHD in 60fps und vieles mehr.

Auch bei der Tastatur hat Samsung einige Dinge verbessert/behoben. Alles in allem ist es erfreulich das Samsung den beiden Smartphones auch endlich die OneUI 2.1 verpasst hat. Im Grunde genommen, wäre alles andere aber auch bedenklich gewesen.

Werbung