Galaxy Note20 Ultra: Hands-on Video zeigt neue Funktionen

In den letzten Tagen hat die Anzahl an Veröffentlichungen der Details zu Design und Features erheblich zugenommen. Nicht zuletzt dank den bekannten Leakern, sondern auch einem YouTuber.

Der YouTuber heißt auf der gleichnamigen Plattform Jimmy is Promo und ist bereits in Besitz eines Galaxy Note20 Ultra, zu dem er bereits ein Video veröffentlicht hat.

Nun folgt also das zweite Video zum kommenden Phablet-Flaggschiff, in dem er näher auf die Kamera eingeht. Demnach wird die Kamera wieder einen Space Zoom bieten können, der allerdings nicht das 100-fache wie beim Galaxy S20 UIltra liefert, sondern ,,nur“ 50x. Abgestuft betragen die Zoom-Abstufungen 10x, 20 und eben 50x. Optisch erreicht das Note20 Ultra einen 5-fachen Zoom. Des Weiteren wird es im Pro Videomodus möglich sein, Aufnahmen in 8K mit einem Seitenverhältnis von 21:9 aufzunehmen.

Im Pro-Videomodus ist es außerdem möglich sich ein Histogramm anzeigen zu lassen, welches die Tonwerte eines Bildes anzeigt und eine genauere Bildkomposition ermöglicht. Des Weiteren ist es möglich die Mikrofone für Audioaufnahmen auszuwählen.

Im Video zeigt Jimmy auch noch eine neue Funktion in Bixby Vision, die Sehbehinderten Menschen zugutekommen kann. Denn man kann Szenen mit dem Smartphones aufnehmen und sich selbige durch Bixby erklären lassen. Zu guter Letzt zeigt der YouTuber noch ein weiteres Feature welches mit der neuen OneUI in Version 2.5 Einzug halten wird. Die Rede ist von Googles Nearby Sharing. Damit lassen sich Inhalte an sich in der Nähe befindliche Android-Smartphones senden. Samsung hat so eine Funktion bereits, die sich Quick Share nennt. Allerdings ist die Funktion Samsung-Smartphones und Tablets vorbehalten.

Spannend was Samsung sonst noch alles in das Galaxy Note20 packen wird. Vorgestellt wird es am 5. August im Rahmen eines Online-Events.

Quelle: Jimmy is Promo (YouTube)

Werbung