Galaxy Tab S7+: Mutmaßliche Spezifikationen aufgetaucht

Schon seit einer ganzen Weile ist bekannt, dass Samsung an einem Nachfolger des Galaxy Tab S6 arbeitet und sogar zwei Versionen des Galaxy Tab S7 auf den Markt bringen möchte.

Heißen sollen die Versionen Galaxy Tab S7 und Tab S7+, die Samsung vermutlich zusammen mit der Galaxy Note20-Reihe am 5. August auf einem Online-Event vorstellen wird.

Bislang war zu den beiden Tablets noch relativ wenig bis gar nichts bekannt. Allerdings schwirrte in der Gerüchteküche immer mal wieder die möglichen Displaygrößen von 11″ und 12,4″ umher, die aber mehr als wage waren. Nun ist bekannt, dass zumindest die Displaygröße des Tab S7+ stimmt. Denn wie sammobile.com herausgefunden haben will, wird das Tab S7+ eine Auflösung von 2800 x 1752 pixeln bei einer dpi von rund 267 besitzen. Sollte das tatsächlich stimmen, wäre das Display des Tab S7+ nicht so scharf, wie das Tab S6 aus dem Vorjahr.

Des Weiteren wird der S-Pen wieder über Bluetooth verfügen und als Fernbedienung dienen. Unter der Haube soll der neue Snapdragon 865+ SoC von Qualcomm werkeln, der der erste seiner Art ist, der die magische Taktfrequenz von 3 Ghz überschreitet. Außerdem soll es 6 oder 8 GB RAM, sowie einen internen Speicher von 128 GB oder 256 GB besitzen, der durch eine microSD Karte erweitert werden kann.

Sowohl die LTE- als auch die 5G Varianten sollen einen 10.090 mAh Akku besitzen, der nicht schnell geladen werden kann. Die Frontkamera soll über 8 Megapixel verfügen, während auf der Rückseite eine 13 Megapixel sowie eine 5 Megapixel Kamera zum Einsatz kommt. Als Betriebssystem wird Android 10 mit der OneUI in Version 2.5 zum Einsatz kommen.

Alles in allem hören sich die Spezifikationen echt nicht schlecht an. Inwiefern der Snapdragon 865+ auch in Europa zum Einsatz kommen wird, ist unbekannt. Klar ist aber, dass Samsung sich bei den Displaygrößen am Konkurrenten aus Cupertino orientiert.

Quelle: sammobile.com

Werbung