Galaxy Watch 3: Samsung App bestätigt Gestensteuerung, Sturzerkennung und mehr

Noch rund zwei Wochen dauert es bis Samsung uns endlich das Galaxy Note20, Note20+, Tab S7, Tab S7+, die Galaxy Watch 3 und das Galaxy Z Fold 2 vorstellen wird. Kein Wunder das immer mehr Details ans Licht kommen.

Nun gibt es weitere Details zur Galaxy Watch 3 die von Samsung bzw. deren App zu jener Smartwatch stammen. Dabei steht die Gestensteuerung und die Sturzerkennung im Vordergrund.

Das interessanteste neue Feature bezieht sich auf die Gestensteuerung bzw. Handgesten. Durch das ballen und lösen der Faust oder das schütteln der Hand lassen sich spezielle Funktionen auslösen. Will man zum Beispiel einen Anruf entgegennehmen, ballt man einfach die Faust und löst sie anschließend wieder. Will man einen Anruf ablehnen, soll man laut App einfach seine Hand schütteln und der Anruf wird ignoriert.

Des Weiteren wird die Funktion zum Aufnehmen eines Screenshots deutlich vereinfacht. Bislang war es so, dass man den unteren Button halten und gleichzeitig auf der Uhr nach links wischen. Mit der Watch 3 muss man nur noch beide Buttons auf der Seite gleichzeitig drücken.

Außerdem erhält die Galaxy Watch 3 auch die Sturzerkennung die man bereits von der Watch Active 2 kennt. Stürzt man, erkennt das die Smartwatch und klingelt für 60 Sekunden.

Reagiert man nicht auf das klingeln der Smartwatch wird automatisch eine SMS mit dem Standort und einer fünf Sekunden Sprachaufnahme an die Notfallkontakte gesendet. Alternativ lässt sich auch einstellen, dass ein SOS-Anruf erfolgt. Von einem EKG Feature ist bislang nicht die Rede.

Außer den neuen Funktionen haben die Kollegen von den xda-developers.com auch neue Ziffernblätter entdecken können, die zum Teil auch auf Hintergrundbilder der Galaxy Note20-Reihe zurück greifen.

Weitere Bilder der Ziffernblätter der Galaxy Watch 3 gibt es bei den Kollegen von den xda-developers.com. Vorgestellt werden soll die Galaxy Watch 3 zusammen mit der Galaxy Note20-Reihe, der Tab S7-Reihe, den Galaxy Buds Live und dem Galaxy Z Fold 2.

Quelle: xda-developers.com

Werbung