Galaxy S20 FE 5G zeigt sich auf Pressebildern

Bereits zu Beginn dieses Jahres hat Samsung mit dem Galaxy S10 Lite ein Smartphone vorgestellt, welches die Brücke zwischen A-Serie und der S-Reihe bilden soll.

Das Galaxy S20 ist nun auch schon eine Weile auf dem Markt, deswegen folgt Samsung jetzt mit dem Nachfolger des Galaxy S10 Lite. Der Nachfolger nennt sich aber nicht etwa S20 Lite, sondern S20 FE.

Warum FE? Genau kann ich das zu diesem Zeitpunkt nicht sagen, ich kann mir aber vorstellen, dass die neue Namensgebung vom Marketing Team vorgeschlagen wurde. Lite hört sich halt einfach ein wenig billig an. Da klingt FE (Fan Edition) ein gutes Stück besser, meiner Meinung nach.

Aber weg vom Namen, hin zum Design des neuen Smartphones. Auf der Vorderseite befindet sich ein großes, flaches Infinity-O Display. Die Ränder sind einigermaßen dünn, es könnte sein, dass das Pressebild hier aber ein wenig täuscht.

Auf der Rückseite sitzt eine Tripplekamera im Galaxy S20 Layout. Vermutlich setzt man hier auf eine Kombination aus Haupt-, Ultraweitwinkel- und Telephotokamera -Würde mich persönlich nicht überraschen. Ich finde es gut, dass Samsung hier insgesamt „nur“ drei Linsen verbaut und nicht wie manch andere Hersteller noch eine Macro oder Depth Linse auf ihren Smartphones platzieren, die im Endeffekt sowieso keinen wirklichen Nutzen haben und nur dafür gedacht sind sagen zu können „Guckt mal, wir haben hier vier Kameras“.

Bei der Rückseite handelt es sich vermutlich wieder um Kunststoff. Der Kunststoff kommt zumindest aber in einer Auswahl an Farben. Neben Weiß, Blau und Grün ist auch Rot, Gelb/Orange und Pink mit an Bord. Finde ich sehr schön zu sehen, dass man gleich mehrere Farben herausbringen will. Schlussendlich bleibt dann nur zu hoffen, dass auch alle Farben in Deutschland verfügbar sein werden und dann hoffentlich auch zu einem akzeptablen Preis.

Via. Evan Blass

Werbung