Galaxy S20-Reihe erhält ab sofort OneUI 2.5 in Deutschland

Bereits letzte Woche trudelten die ersten Meldungen auf, in denen die Rede von einem Software-Update für die komplette Galaxy S20-Reihe der Fall war.

Doch dabei handelte es sich nicht um ein normales Update mit einem aktualisierten Sicherheitspatch, sondern um eine neue Benutzeroberfläche. Zumindest in der Version.

Denn beim Aussehen bleibt auch mit Samsungs eigenen Benutzeroberfläche namens OneUI in Version 2.5 alles beim gleichen. Lediglich die Version ändert sich und es kommen neue Funktionen hinzu. Insgesamt ist das Update rund 1,3 GB groß und hört auf die Buildnummer G98xxXXU4BTH5. Die Funktion die wohl diejenigen interessieren dürfte, die einen anderen Launcher verwenden ist, dass man nun die neue Gestensteuerung von Google auch mit anderen Launcher nutzen darf.

Des Weiteren gibt es auch einen erweiterten Pro-Video Mode sowie die Möglichkeit der Änderung der Dauer der Single-Take Aufnahme und vieles mehr. Das Software-Update wird ab sofort via OTA, also direkt über das Smartphone an sich ausgerollt.

Werbung