Galaxy S20-Reihe: OneUI 3.0 Beta ab sofort in Deutschland verfügbar

Vor wenigen Tagen hat Samsung damit begonnen, das Beta-Testprogramm zu Android 11 inklusive der neuen, hauseigenen Benutzeroberfläche OneUI in Version 3.0 in Südkorea und den USA zu verteilen, nun geht es weiter.

Denn Samsung startete vor wenigen Augenblicken auch das Beta-Testprogramm zur neuen OneUI 3.0 in Deutschland, für jenes man sich ab sofort in der Samsung Members App registrieren kann.

Dazu müsst ihr einfach die Samsung Members App öffnen und nach dem Banner ,,OneUI 3.0 Beta“ suchen. Danach müsst ihr einfach nur den Anweisungen folgen. Ist das erledigt, müsst ihr euch noch etwas gedulden, ehe ihr nach Software-Updates suchen und es installieren könnt. Teilnehmen können alle Nutzer eines Smartphones der Galaxy S20-Reihe. Allerdings muss das Smartphone über eine brandingfreie Software verfügen. Ob ihr so ein Smartphone habt, könnt ihr unter Einstellungen -> Telefoninfo -> Softwareinformationen -> Anbieter-Softwareversion sehen. Dort müsst ihr das Kürzel ,,DBT“ sehen.

Nutzer eines Galaxy S20 FE können aktuell leider nicht an der Beta zur OneUI 3.0 inklusive Android 11 teilnehmen. Habt ihr euch registriert und könnt das Update herunterladen, wartet eine etwa 1,8 GB große Datei mit der Buildnummer G98xxXXU1ZTJA auf euch.

Ob und wann die Galaxy Note20-Reihe an der Beta teilnehmen wird ist aktuell noch unbekannt. In der Vergangenheit war es aber wenige Wochen nach dem Start der Beta für die Galaxy-S Smartphones soweit. Grundsätzlich sollte man sich aber im Klaren sein, dass es sich um eine Beta-Firmware mit etwaigen Fehlern handelt. Man sollte also schon ein wenig Erfahrung haben. Werdet ihr an dem Beta Testprogramm teilnehmen oder überlasst ihr das Testen eher den anderen?

Werbung