Galaxy S9, S9+ und Note9 erhalten Software-Update inklusive OneUI 2.5

Während die Galaxy S20-Reihe bereits vor rund zwei Monaten das Update auf Samsungs neue Benutzeroberfläche OneUI 2.5 erhalten hat und das Tab S6 wenige Tage folgte, geht es nun weiter.

Auch die Galaxy S10-Reihe hat das Update bereits erhalten, worauf das Galaxy Note9 vor wenigen Tagen folgte. Nun fehlt eigentlich nur noch die Galaxy S9-Reihe, die das Update noch erhalten sollte.

Seit heute ist es soweit. Denn sowohl für das Galaxy S9 als auch das S9+ steht seit heute früh ein Software-Update bereit, welches viele neue Features und eben die OneUI 2.5 mit sich bringt. Dabei hört das Update auf die Buildnummer G96xFXXUCFTJ2 und ist rund 711 MB groß. Dabei sollte das Update sowohl über die Smartphones an sich, als auch über Smart Switch zur Verfügung stehen.

Mit OneUI 2.5 erhält man unter anderem die Möglichkeit der kabellosen Nutzung von Samsung DeX. Des Weiteren gibt es viele Verbesserungen in Sachen WLAN, der Kamera, der Samsung Tastatur und Nachrichten.

Außerdem ist es mit OneUI 2.5 auch möglich, die Gestensteuerung mit einem anderen Launcher zu nutzen. Neben diesen Verbesserungen / Neuerungen erhält das Galaxy S9 und S9+ auch den aktuellen Sicherheitspatch von 1. Oktober 2020.

Werbung