Der Grund warum das Galaxy S21 so früh vorgestellt wird

Schon seit einigen Wochen hört man jetzt immer wieder, dass der Launch der brandneuen Samsung Galaxy S21 Reihe vermutlich im Januar stattfinden wird.

Für gewöhnlich stellt man bei Samsung die S-Reihe allerdings im Februar vor. Bisher war nicht bekannt, warum Samsung diesen Schritt überhaupt machen will, doch Reuters will dank einiger Quellen neue Informationen dazu in Erfahrung gebracht haben.

Laut Reuters versucht man bei Samsung mit dem vorgezogenen Galaxy S21 Launch die Konkurrenz ein wenig auszustechen. Gerade weil Apple und Huawei erst vor kurzem ihre neuen Produkte, das iPhone 12 und das Mate 40, vorgestellt haben, hat man Angst, dass einige Kunden vermutlich zu diesen Herstellern wechseln, wenn man auf das Galaxy S21 bis Ende Februar warten müsse.

Das Apple wohl mit der größte Konkurrent für Samsung ist, das sollte jedem bewusst sein. Durch die ganzen Strafzölle und Handelsverbote der USA zu China, ist man mit Huawei ein ebenso großer Konkurrent zu Samsung mehr oder weniger weggefallen. Da sich das ganze jedoch ab dem 20. Januar ändern könnte, wenn Joe Biden das Amt des Präsidenten in den USA übernimmt, will Samsung ein wenig vorsorgen und dementsprechend den Launch der neuen S-Reihe etwas vorziehen. Bisher ist noch nicht bekannt, ob man im Jahr darauf (2022) dann eine ähnliche Timeline beibehalten will, oder wieder zurück zum Februar Launch kommen wird.

Neusten Informationen nach könnte das Galaxy S21 am 14. Januar vorgestellt werden und bereits am 29. Januar im Handel landen.

Via. Sammobile

Source. Reuters

Werbung