Samsung Free mit neuem Design und Features zeigt sich erstmals im Video

Samsung ist bekannt und berüchtigt dafür, anstatt auf bereits vorhandene und gut funktionierende Dienste anderer Hersteller zu setzen lieber sein eigenes Süppchen zu kochen und einen eigenen Dienst an den Start zu bringen, den man meist wenig später wieder einstellt.

Demnach setzt man bislang anstatt auf Google News, auf einen eigenen Dienst namens Samsung Daily, der meiner Meinung nach keinen Mehrwert bietet und unübersichtlich ist.

Samsung Daily befindet sich bei den Galaxy-Smartphones auf der linken Seite des Homescreens und ist ebenfalls seit einigen Jahren vorhanden. Vor Samsung Daily hieß der Dienst noch etwas anders, verändert hat sich aber kaum was. Doch auch Samsung Daily scheint nicht gut angekommen zu sein, weshalb Samsung an einem neuen Dienst arbeitet, der sich Samsung Free nennt. Nun zeigt sich der neue Dienst erstmals in einem kurzen Video auf Twitter.

Laut dem Video befinden sich in Samsung Free drei Registerkarten die sich in Ansehen, Lesen und Spielen unterteilen. Im Bereich Ansehen finden sich Streams des linearen TV-Dienstes Samsung TV+, während man im Bereich Lesen die aktuellen Nachrichten und unter Spielen, Spiele findet, die man direkt spielen kann. Die Nachrichten verfügen über diverse Kategorien, die man selbst individualisieren kann. Darunter zählen: Unterhaltung, Gesundheit, Nachrichten, Politik, technische Nachrichten und Weltnachrichten.

Unter Samsung Free scheinen aber die Partnerschaften wegzufallen, die man mit Spotify eingegangen ist um den Dienst attraktiver gestalten zu können. Was meint ihr von Samsung Free? Hättet ihr lieber auf Samsung Daily gesetzt oder wie ich die Goolge News gewünscht?

Quelle: Twitter
via: sammobile.com

Werbung