Samsung Galaxy S20 FE erhält November Patch mit Verbesserungen

Das Samsung Galaxy S20 FE ist noch gar nicht so lange auf dem Markt erhältlich und doch beklagen sich eine ganze Menge an Nutzern über das Display.

Einige Nutzer reden davon, dass sie sogenannte „Ghost Touches“ haben, sprich dass das Display irgendwelche Bewegungen ausführt, obwohl man es überhaupt nicht berührt hat, oder dass das Scrollen ruckelt.

Samsung stellt seit heute ein weiteres Softwareupdate für das Galaxy S20 FE zur Verfügung, dass neben einem Sicherheitspatch eben auch Verbesserungen für das Display mit sich bringt. Das Update trägt die Buildnummer G78xxXXU1ATK1 und hat eine Größe von insgesamt 205,37 MB bei der 5G Version des Smartphone. Die Größe des Updates in der 4G Version könnte ein wenig kleiner/größer sein.

Im Changelog wird erwähnt, dass „Die Stabilität [des] Touchscreen [verbessert] wurde.“ Sprich man hat weitere Verbesserungen vorgenommen, um das Bedienen angenehmer zu gestalten und die Bugs zu entfernen. Ich kann diese Verbesserung bei meinem Galaxy S20 FE 5G tatsächlich bestätigen.

Das Softwareupdate sollte ab sofort für alle Galaxy S20 FE und Galaxy S20 FE 5G Modelle ohne Branding über Smart Switch, als auch über das Gerät an sich zu Verfügung stehen. Geräte von Mobilfunkanbietern müssen sich unter Umständen noch ein wenig gedulden.

Werbung