Galaxy S20-Reihe erhält Bugfix-Update in Deutschland

Samsung hat Anfang Dezember damit begonnen das Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra mit einem Update auf Android 11 inklusive neuer Benutzeroberfläche OneUI 3.0 zu versorgen. Seitdem hat man auch die Note20-Reihe auf die neueste Android-Iteration aktualisiert.

Und auch das Galaxy Z Flip wird in der Schweiz bereits mit dem Update versorgt. Doch das obligatorische Bugfix-Update fehlte bislang. Aber das ändert sich nun.

Denn seit heute rollt Samsung ein Bugfix-Update aus, welches die Buildnummer G98xxXXU5CTL5 aufweist und in etwa 175 MB groß ist. Dabei steht das Software-Update vorerst nur über das Smartphone an sich zur Verfügung und wird an die komplette S20-Reihe verteilt. Im Changelog weist Samsung ledigglich auf eine verbesserte Kamera, sowie eine verbesserte Sicherheit hin.

Neben der Sicherheit dürfte die Aktualisierung aber auch Verbesserung beinhalten, die unter der Haube stattfinden nachdem sich zahlreiche User über das Software-Update beschwert haben.

Wie sind eure Erfahrungen mit Android 11 und der OneUI 3.0? Habt ihr alle neuen Features entdeckt oder Probleme? Dann ab damit in die Kommentare. Einen Vergleich der OneUI 2.x und OneUI 3.0 findet ihr hier.

Werbung