Samsung nennt Update-Zeitraum von Android 11 für diverse Smartphones und Tablets in Deutschland

Immer wenn ein Hersteller eine neue Android Version oder generell ein Software-Update in den Startlöchern hat und es langsam verteilt, kommen die alt bekannten Fragen auf.

„Wann bekommt mein Smartphone das ,lang ersehnte Software-Update“ ist wohl mitunter die häufigste Frage. Samsung hat sich nun dazu bereit erklärt eine Roadmap für diverse Smartphones und Tablets bereit zu stellen.

Vor wenigen Tagen hat Samsung in der Members App eine Roadmap mit Terminen für diverse Smartphones und Tablets veröffentlicht, in welcher die Monatsangaben zum OneUI 3 Rollout bereitgestellt werden. Los geht es laut der Roadmap im Dezember mit der Galaxy S20-Reihe (außer S20 FE). Dieser Rollout ist bereits erfolgt. Folgen sollen dann die Note20-, S10- und Note10-Reihe im Januar 2021. Ebenso wie das Galaxy Z Fold 2, Galaxy Z Flip und Z Flip 5G.

Im Februar 2021 sollen dann das Galaxy S20 FE und S20 FE 5G, sowie das Galaxy Fold das Update auf Android 11 inklusive der OneUI 3.0 erhalten. Das Galaxy Tab S7 und S7+ sind im März 2021 an der Reihe und das Tab S6 sowie Tab S6 lite im Mai 2021.

Erwartungsgemäß erhalten sowohl das Galaxy S9 als auch S9+ und Note9 kein Software-Update mehr auf die neueste Android Integration. Wie immer gilt bei dieser Roadmap, dass die Termine nicht verbindlich sind und es immer wieder mal Änderungen durch Samsung geben kann.

Werbung