Galaxy Z Flip 3 / Z Fold 3: Erste Details bereits bekannt

Samsung dominiert momentan den faltbaren Smartphone-Markt und hat bereits neben dem Galaxy Fold auch das Galaxy Z Flip und Z Fold 2 im Verkauf.

Kein Wunder also, das Samsung für dieses Jahr die Nachfolger der Galaxy Z Flip- und Z Fold Reihe plant. Nun sind bereits erste Details zu den neuen faltbaren Smartphones aufgetaucht.

Dabei handelt es sich nicht etwa um detaillierte technische Spezifikationen, sondern lediglich um die Modellnummern, einige Speichervarianten der beiden Smartphones und die verwendete Android- und OneUI Version. Das Galaxy Z Fold 3 wird demnach auf die Modellnummer SM-F926 hören, während die Modellnummer des Z Flip 3 wohl SM-F711 lauten wird.

Wie bereits in den letzten Jahren – und damit wenig überraschend – werden beide Smartphone nicht mit der OneUI Version, der neu vorgestellten Galaxy S-Reihe auf den Markt kommen, sondern mit einer aktualisierten Variante der hauseigenen Benutzeroberfläche. Demnach wird sich auf beiden faltbaren Smartphones OneUI in Version 3.5 vorfinden. Als Basis wird hier Android 11 zum Einsatz kommen. Zusätzlich soll das Galaxy Z Fold3 mit mindestens 256GB internen Speicher ausgestattet sein, während man bei Z Flip3 die Wahl zwischen 128GB und 256GB haben soll.

Anfangs war ich aufgrund der Haltbarkeit recht skeptisch gegenüber faltbaren Smartphones, doch seit etwa vier Monaten nutze ich das Galaxy Z Fold 2 nun selber und möchte es nicht mehr hergeben.

Quelle: sammobile.com

Werbung