Samsung bringt Quick Share auf Windows 10 Geräte

Samsung hat mit dem eigenen Dienst DeX etwas auf die Beine gestellt, um sein Smartphone als kleinen PC-Ersatz nutzen zu können und unter anderem auch Dateien zwischen dem Smartphone und dem PC hin- und her zu schieben.

Eine ähnliche Lösung bietet auch Microsoft mit dem Dienst Link to Windows. Doch wem es ums reine Datenverschieben geht ist man bislang leider auf die altmodische Methode mit einem USB-Kabel angewiesen.

Daran scheint Samsung gearbeitet zu haben. Bereits mit der Galaxy S20-Reihe hat Samsung den Dienst Quick-Share auf den Markt gebracht, der eine schnelle Datenübertragung zwischen den Geräten verspricht und eine gewisse Ähnlichkeit zu Apples AirDrop bietet. Will man also Daten auf ein anderes Smartphone senden wie zum Beispiel eine mittelgroße Datei, geht man dabei wie immer vor und wählt als Teilmethode Quick Share aus. Anschließend wählt man das Gerät in der Nähe das die Dateien erhalten soll und selbige werden automatisch, kabellos und schnell verschickt.

Wollte man die Dateien allerdings auf einen PC übertragen musste man entweder das USB-Kabel oder in meinem Fall die Samsung Cloud nutzen. Beides ist aber eher suboptimal und dauert viel zu lang. Nun taucht eine Meldung auf, wonach Samsung bereit ist, Quick Share für Windows 10 zu veröffentlichen. Zumindest ist die App schon im Windows Store aufgetaucht und soll bald frei verfügbar werden.

Wurde meiner Meinung nach auch höchste Zeit. So lässt es sich als Blogger in Zukunft auch etwas angenehmer arbeiten

Quelle: aggiornamentilumia.it
via: sammobile.com

Werbung