Galaxy Buds: Bixby durch Google Assistant oder Amazon Alexa ersetzen

Schon seit Jahren setzt Samsung auf den eigenen Sprachassistenten Bixby auf Smartphones, Tablets, Smartwatches und auch Smart TV, bietet aber selbstverständlich auch den Google Assistant oder Amazon Alexa als Alternative an.

Dabei ist Samsung Bixby aber auch auf den Kopfhörern stark vertreten. Und das obwohl anfangs mit Problemen zu kämpfen hatte, war der Sprachassistant eine ganze Weile nicht auf deutsch verfügbar.

Als Bixby endlich auch in deutscher Sprache auf den Markt kam, war die Ernüchterung meinerseits recht groß, da der Assistant des südkoreanischen Unternehmens meiner Meinung nach bei weitem nicht an Google oder Amazon heran kam und kommt. Umso ärgerlicher, dass Samsung Bixby auch auf der Galaxy Buds-Reihe existiert. Nun gibt es aber eine Alternative.

Denn Samsung Bixby lässt sich mit wenigen Handgriffen von den Galaxy Buds entfernen und durch den Google Assistant oder Amazon Alexa ersetzt werden.

  • App Icon von Bixby länger gedrückt halten
  • auf das ,,I,, klicken
  • Festlegen als Standard
  • Standartwerte löschen

Hält ihr anschließend die Touchfläche eurer Galaxy Buds gedrückt, dann könnt ihr auswählen, welchen Sprachassistenten ihr nutzen wollt. Zur Auswahl stehen neben Bixby dann auch Amazon Alexa (wenn App installiert) und der Google Assistant. Selbstverständlich müsst ihr kontrollieren ob ihr die Aktion für das gedrückt halten der Touchfläche in der Galaxy Wearable App richtig eingestellt habt.

Quelle: Reddit
via: xda-developers.com

Werbung