One UI 4 Betaprogramm für Galaxy S21 Serie bald verfügbar

Bevor Samsung ein neues Android-Update an seine Smartphones ausrollt, gibt es die Möglichkeit für einige Nutzer, eine Betaversion dieser neuen Software auf ihrem Smartphone zu testen. Vor wenigen Wochen erst wurde Android 12 offiziell vorgestellt.

Logisch, dass Samsung direkt mit der Entwicklung von One UI 4 begonnen hat, welches auf Android 12 basieren soll. Ein Samsung Community Manager hat nun in einem Forum ein Poster veröffentlicht, das einen künftigen Start des One UI Betaprogramms bestätigt.

In diesem Jahr scheint der südkoreanische Konzern nochmals schneller mit dem Android-Update zu sein. Das Android 11 und One UI 3.0 Betaprogramm der Galaxy S20 Serie startete Samsung im letzten September. Wann genau das Betaprogramm für One UI starten soll verrät das Poster leider nicht. Da Samsung jedoch bereits jetzt einige Vorkehrungen trifft, könnte der Startschuss schon in den kommenden Wochen fallen.

Es ist unmöglich vorherzusagen, ob die neuen Produkte aus dem Hause Samsung, das Galaxy Z Flip3 und Galaxy Z Fold3, mit One UI 4 ausgeliefert werden, doch ich vermute, dass dies nicht der Fall sein wird. Stattdessen liegt es nahe, dass die Foldables von Beginn an auf OneUI 3.1.1 setzen werden. Möglicherweise startet Samsung das Betaprogramm für die Galaxy S21 Serie am 11. August, dem Tag an dem das Galaxy Unpacked Event stattfinden wird. Trotz allem wird das Betaprogramm vermutlich vorerst in Samsungs Heimatland Südkorea und den USA verfügbar sein, bis es dann einige Wochen später auch in Deutschland zum Download zur Verfügung stehen wird. So war es zumindest meistens in der Vergangenheit.

Auch über die Änderungen am Design ist bislang nichts bekannt, da Samsung wohl nur ausgewählten Mitarbeitern Zugriff zu diesen vertraulichen Informationen gibt. Sollten in den kommenden Tagen oder Wochen weitere Informationen zum Galaxy S21 Serien Betaprogramm auftauchen, werdet ihr das bei uns als erstes erfahren!

Via. Samsung Community

Werbung