So viel könnte die Samsung Galaxy Watch 4 kosten

Samsung wird in knapp einem Monat eine ganze Reihe an neuen Produkten vorstellen. Neben dem Galaxy Z Fold3 und Galaxy Z Flip3 wird auch die Galaxy Watch4 und Galaxy Watch4 Classic erwartet.

Neben Änderungen am Design der beiden Smartwatches, setzen die Galaxy Watch4 und Watch4 Classic ebenfalls auf eine neue Software. Samsung hat nämlich zusammen mit Google an einer neuen Version von WearOS gearbeitet und diese speziell für die neuen Wearables angepasst.

Das Meiste, was man über die beiden Smartwatches wissen kann, ist bereits bekannt. Doch eine Sache blieb bis Dato offen. Der Preis. Die Kollegen von MySmartPrice haben nun die ersten Informationen zu den europäischen Preisen der Galaxy Watch4 und Galaxy Watch4 Classic veröffentlicht. Der Preis der Galaxy Watch4 (Active-Modell) liegt laut Quellen innerhalb des Unternehmens bei rund 350-370 Euro für das 40mm Modell und 380-400 Euro für das 44mm Modell. Der Preis der Galaxy Watch4 Classic liegt nochmal ein gutes Stück drüber. Mit 470-500 Euro für die 42mm Variante bzw. 500-530 Euro für die 46mm Variante, ist das Classic Modell fast 200 Euro teurer als die Galaxy Watch3.

Entweder ist den oftmals guten Quellen bei MySmartPrice ein großer Fehler unterlaufen oder Samsung hat komplett die Fassung verloren. Ich kann mir persönlich nicht vorstellen, dass die Preise der neuen Smartwatches so hoch sein werden. Sollte das dennoch der Fall sein, dann kann ich mir bei besten Willen nicht vorstellen, dass das südkoreanische Unternehmen wirklich viele Einheiten dieser Smartwatch verkaufen wird.

Bis zum offiziellen Unpacked Event am 11. August bleibt noch ein wenig Zeit. Möglicherweise korrigiert MySmartPrice oder eine andere, vertrauenswürdige Quelle die Preise der beiden WearOS Smartwatches noch einmal.

Via. MySmartPrice

Werbung