[Update] Galaxy Wearable App erhält neues Design

Gestern war es soweit und Samsung hat neben dem Galaxy Z Fold3 auch das Z Flip3 und drei neue Wearables vorgestellt die durchaus schick aussehen.

Zu den Wearables zählen sowohl die Galaxy Watch4, als auch die Galaxy Watch4 classic und die Galaxy Buds2. Pünktlich mit dem Tag der Vorstellung der Wearables, gab es auch App-Updates.

Alle Wearables von Samsung erfordern eine Einrichtung über eine App die sich Galaxy Wearable nennt. Dort muss man den AGBs zustimmen und diversere Einstellung wie zum Beispiel über Benachrichtigungen vornehmen. Gelegentlich erhält auch die Galaxy Wearable App ein Update mit einem neuen Design. Die App hat allerdings schon länger kein neues Design mehr erhalten, was Samsung nun aber ändert. So wurden die Plugins der Galaxy Buds Pro, Galaxy Buds+ und Galaxy Buds Live durch Samsung über die Galaxy Wearable App aktualisiert. Das Plugin für die Galaxy Watch3 oder andere Geräte hat Samsung noch nicht mit einem neuen Update versorgt.

Hat man die Galaxy Wearable App geöffnet und ein Gerät verbunden, musste man stellenweise recht weit scrollen um z. B an die Software-Update zu gelangen, da die verschiedenen Einstellungen in einer Listenansicht angeordnet waren. Das hat Samsung nun geändert.

Die beiden Screenshots auf der linken Seite zeigen das alte Design, während man auf der rechten Seite das neue Design sieht. Auf den ersten Blick wirkt alles etwas aufgeräumter, so dass man die Einstellung die man sucht, schneller findet. Des Weiteren erscheint nun oben am Displayrand ein Bild der Smartwatch oder Kopfhörer die man gerade verbunden hat und darunter der Akkustand des Gerätes und eines potenziellen Ladecases.

Ähnlich sieht es bei den Plugins der Galaxy Buds Live und Buds Pro aus. Auch hier gibt es ein neues Design. Während die Liste mit den Einstellungen der Galaxy Buds Live deutlich kürzer ist, muss man bei den Galaxy Buds Pro doch noch etwas scrollen.

Neben den Plugins hat Samsung auch die Auswahlmöglichkeit zwischen den einzelnen Geräten etwas schmaler und moderner gestaltet. Des Weiteren hat Samsung aber auch die Plugins etwas verbessert und die Konturen der verschiedenen Kopfhörern etwas kräftiger hervor gehoben.

Alles in allem hat Samsung die Galaxy Wearable App mit den Updates und dem neuen Design meiner Meinung nach etwas modernisiert und die Bedienung durchaus vereinfacht. Des Weiteren hat Samsung die App gleich komplett an das Design der Galaxy Buds2 angepasst.

Update: Heute hat Ssmsung damit begonnen, dass Update für das Plugin der Galaxy Watch Active2 und Watch3 auszurollen. Auch hier hat man die Startseite deutlich übersichtlicher gestaltet. Öffnet man z. B die Uhreneinstellungen, findet man die alte Ansicht wieder vor.

Werbung