Galaxy S22: Dummy-Geräte zeigen sich auf Bildern

Das Samsung Galaxy S22, Galaxy S22 Plus und Galaxy S22 Ultra werden in knapp zwei Monaten offiziell auf einem Unpacked Event vorgestellt werden. Obwohl bereits eine Vielzahl an Informationen zu den drei Smartphones bekannt sind, tauchen immer mehr Leaks auf.

Diese bestätigen bekannte Informationen oder lenken Gerüchte in eine bestimmte Richtung. So ist es auch mit dem heutigen Leak. Es wurden nämlich zwei Bilder von Drittanbieter-Dummies der Geräte auf Twitter veröffentlicht.

Die Bilder zeigen die Produkte jeweils in der Farbe Weiß und Schwarz. Bevor ich auf die Bilder jetzt weiter eingehe, betone ich noch einmal, dass es sich hier bei um Dummies – funktionsunfähige Plastik-Nachbildungen – eines Drittanbieters handelt. Diese werden etwa zum Herstellen von Hüllen oder Schutzgläsern für die Produkte verwendet. Sie stimmen im Design zum größten Teil mit dem finalen Produkt überein, so Sachen wie die Farbe werden jedoch nicht akkurat wiedergegeben.

Das Samsung Galaxy S22 und Galaxy S22+ weisen ein bereits bekanntes Design auf. Während vor einigen Jahren eine abgerundete Vorder- und Rückseite noch komplett im Trend waren, rudern die meisten Unternehmen jetzt wieder ein Stück zurück. So auch Samsung. Die beiden „kleineren“ Modelle sind nahezu komplett flach. Das Kamera-Design der Galaxy S21 Serie wird dabei jedoch beibehalten – obwohl ich bezweifle, dass die Kamera-Linsen tatsächlich aus dem Kamerabuckel herausragen.

Auch das Galaxy S22 Ultra ist auf den beiden Bildern zu erkennen. Dieses sticht besonders durch sein kantiges Design und die Anordnung der Kamera hervor. Anders als bei den beiden anderen Modellen sind die Kameralinsen hier einzeln in der Rückseite positioniert. Ein ähnliches Design findet man bereits im Galaxy A32 vor.

Via. Twitter

Werbung