Samsung Galaxy S22 Ultra mit bis zu 1TB Speicher

Samsung steht kurz davor, ein weiteres Produkt seiner S-Serie vorzustellen, das Samsung Galaxy S21 FE (Fan Edition), doch bereits im Februar des kommenden Jahres werden weitere Produkte erwartet.

Quelle: LetsGoDigital

Die Samsung Galaxy S22 Reihe bildet den Nachfolger der diesjährigen Galaxy S21 Serie. Das wohl interessanteste Gerät der neuen Produktreihe wird das Galaxy S22 Ultra sein. Seit mehreren Wochen ist bereits das Design des Note-Nachfolgers bekannt. Nun sind weitere Informationen aufgetaucht.

Die niederländischen Kollegen von Sammobile.com berichten in einem Artikel, dass das Samsung Galaxy S22 Ultra in einer neuen Speichervariante verfügbar sein wird. Da sich viele Nutzer wohl wegen des fehlenden microSD-Kartenslots beschweren, wird es das S22 Ultra in einer 1TB Speichervariante geben. Das letzte Samsung Smartphone, welches mit 1TB Speicher ausgestattet wurde, ist das Galaxy S10 „Scheramic Edition“ gewesen.

So viel Speicherplatz sollte für jeden normalen Nutzer ganz locker ausreichen. Beim Arbeitsspeicher kann man vermutlich mit 16GB LPDDR5 RAM rechnen. Bislang ist der Preis der 1TB-Version noch nicht bekannt. Ich gehe jedoch davon aus, dass die UVP ganz knapp an den 2000 Euro vorbei rutschen wird. Für den Ottonormalverbraucher sind 1TB Speicher viel zu viel. Für leidenschaftliche Fotografen, die auch 8K-Videos drehen möchten und gleichzeitig Power-User sind, ist das Galaxy S22 Ultra vermutlich das perfekte Smartphone.

Diskutiert mit uns und vielen weiteren Lesern über die neusten Samsung News in der AllAboutSamsung Telegram-Gruppe!

Via. Sammobile

Werbung