Apple und Samsung willigen in Verhandlungen ein – Ende des Streits oder Ruhe vor dem Sturm?

“Apple vs Samsung” – länger hatten wir nichts mehr von diesem Streit gehört. Und jetzt gibt es sogar mehr oder weniger gute Nachrichten in dem Disput, der sich inzwischen über 10 Länder verteilt: beide Parteien haben in den USA eingewilligt, sich am Verhandlungstisch zu treffen

Samsung Logo Allgemein Apple und Samsung willigen in Verhandlungen ein   Ende des Streits oder Ruhe vor dem Sturm?

Bezirksrichterin Lucy Koh, welche bereits für zwei Gerichtsverfahren in den USA zwischen Apple und Samsung zuständig ist, hat beiden Parteien angeordnet, über die Möglichkeit einer außergerichtlichen Lösung zu verhandeln. Für diesen Zweck werden die CEOs beider Parteien, also Tim Cook und Choi Gee-Sung höchstpersönlich, unter Leitung eines Richters aus San Francisco sich treffen um über eine mögliche Lösung zu verhandeln.

Klar hätten die Parteien auch ablehnen können, aber diese Möglichkeit hätte für Richterin Koh jedenfalls negativ zu Lasten der ablehnenden Partei gewirkt, weshalb beide mehr oder weniger gezwungen waren in die Vergleichsverhandlungen einzuwilligen. Warten wir mal ab, was aus diesen herauskommt – ansonsten beginnt Ende Juli ein wirklich dicker Prozess in dem Apple gegen Samsung klagt.

Innerhalb der nächsten 90 Tage findet das Treffen statt, Samsung selber sagt dazu folgendes:

“At the direction of the U.S. District Court for the Northern District of California, Samsung and Apple have agreed to participate in a Magistrate Judge Settlement Conference. This settlement conference will take place within 90 days, with the presence of each party’s chief executive officer and general counsel.”

Quellen: Reuters, Fosspatents