In eigener Sache: The next GALAXY am 3. Mai auf AllAboutSamsung.de

Eine Woche noch. 7 Tage warten. Etwa die Gedanken hatte man früher vor Weihnachten und ich habe sie heute vor dem 3. Mai und dem Samsung UNPACKED Event in London. Nicht weniger als “the next GALAXY” ist uns angekündigt und durch die Gerüchteküche fällt es vielen (auch mir) schwer, die Erwartungen an den Nachfolger des Galaxy S2 zu zügeln. Ich bin von Samsung nach London eingeladen worden und werde am 3. Mai in den Flieger nach England steigen um euch vor Ort mit Informationen zu versorgen.

4062991406 7948df1991 z In eigener Sache: The next GALAXY am 3. Mai auf AllAboutSamsung.de

(Bild von Jim Bahn unter CC-BY 2.0 auf FlickR)

Für mich selber ist es schon ein wenig her, dass ich in England war – das letzte mal 2001 und damals bin ich bei Windstärke 8 oder 9 auf einer Fähre rübergedampft und habe mich an Bord schön auf die Bretter gelegt. Der letzte Aufenthalt war also eher mäßig schön, diesmal soll es anders werden. icon wink In eigener Sache: The next GALAXY am 3. Mai auf AllAboutSamsung.de

Da ich (wie vermutlich die meisten die sich unseren Kram hier durchlesen auch) extrem gespannt auf das Event und “the next GALAXY” – was auch immer es sein wird – bin, habe ich mir überlegt, dass es den 3. Mai ein GALAXY-Special auf AllAboutSamsung geben wird. Will heißen ich nehme euch quasi mit nach London und bringe euch ein paar Beiträge über den Tag verteilt. Abends wird Christian hier einen Live-Blog befeuern, den ich hoffentlich (insofern W-LAN vor Ort halbwegs vorhanden) mit exklusivem Material unterstützen kann. Außerdem bekommt ihr dann auch hoffentlich relativ flott ein erstes Hands-On in gewohnter Manier und vielleicht auch noch ein paar andere Videos. Mal sehen was möglich ist.

Ich für meinen Teil zähle auf jeden Fall die Stunden bis zum 3. Mai. Um 19 Uhr hiesige Zeit beginnt der Einlass, ab 20 Uhr hiesige Zeit gibt es dann das UNPACKED Event. Ihr solltet also euch mental auf einen GALAXY-Tag auf AllAboutSamsung einstellen und euch an dem Abend keine großen Aktionen vornehmen, sondern euch auf die Couch hauen und beobachten, was wir euch direkt aus London zeigen werden. Am leichtesten verpasst ihr übrigens nichts, wenn ihr uns auf Facebook, Twitter und/oder Google+ folgt!