Samsung Galaxy S III Mini Hands-On und Größenvergleich mit dem großen Bruder (Video)

Samsung hat gestern auf einem eigenen Event im Frankfurter Samsung Mobile Store das Samsung Galaxy S III Mini vorgestellt. Zum einen erfreulich, dass Samsung ein solches Event tatsächlich in Deutschland stattfinden lässt und zum anderen auch ein interessantes Gerät, was dort vorgestellt wurde.

SamsungGalaxyS3Mini GalaxyS3 620x412 Samsung Galaxy S III Mini Hands On und Größenvergleich mit dem großen Bruder (Video)

Im Vorfeld hatten sich bereits einige über die Spezifikationen des Samsung Galaxy S III Mini geäußert und die Haltung war eher negativ gegenüber einem kleinen Bruder (der größte Blödsinn dürfte “eine Schande für das Galaxy S III” gewesen sein) für das aktuelle Flaggschiff, der aber über deutlich weniger Leistung laut Datenblatt verfügt.

GalaxyS3 vs Galaxys3mini 620x361 Samsung Galaxy S III Mini Hands On und Größenvergleich mit dem großen Bruder (Video)

Viele hatten einfach einen “iPhone 5 Killer” erwartet, was das Samsung Galaxy S III Mini jedoch nicht ist und auch nicht sein durfte: Man hätte die eigenen Käufer des Samsung Galaxy S III (und damit Besitzer des tatsächlichen Konkurrenten des iPhone 5) womöglich verärgert und gleichzeitig für ein drittes Flaggschiff ausreichend Teile herstellen müssen um den Handel zu versorgen.

GalaxyS3 iPhone5 galaxys3mini 620x412 Samsung Galaxy S III Mini Hands On und Größenvergleich mit dem großen Bruder (Video)

Stattdessen liegt die Leistung des Galaxy S III Mini zwar auf dem Datenblatt weit hinter der des Samsung Galaxy S III zurück, allerdings dürften reine Daten den “normalen” Verbraucher wenig interessieren. Streicht man diesen Unterschied ( 1.4 GHz Quad-Core im Galaxy S III, 1 GHz Dual-Core im S III Mini) aber erstmal aus dem Hinterkopf, bleibt ein wirklich tolles Mittelklasse-Smartphone über. Das 4 Zoll sAMOLED-Display bietet wie das Display des großen Bruders knackige Farben, die niedrigere Auflösung (800×480 zu 1280×720 Pixeln) ist wiederum eine Sache die auf dem Datenblatt ins Auge fallen mag, im Alltag ist das trotzdem scharf. Wegen der niedrigeren Auflösung braucht das Galaxy S III Mini im Übrigen auch keinen Quad-Core SoC, ein 1 GHz Dual-Core reicht aus. Zur Seite steht dem Ganzen 1 GB Arbeitsspeicher, mehr als genug. Mit 112 Gramm und den kompakteren Abmessungen liegt das Samsung Galaxy S III Mini extrem gut in der Hand, dazu die ausreichende Leistung und der niedrigere Preis: Es wird sich extrem gut verkaufen. Ich selber war von dem kleinen Bruder des Samsung Galaxy  S III wirklich überrascht. Ich hatte eher ein “Galaxy Ace 2+” erwartet, so hat man eine eigene Kategorie geschaffen (wenn man es so nennen will) und dem Flaggschiff einfach eine kleine, handlichere und günstigere Variante zur Seite gestellt.

Videolink