Samsung veröffentlicht Liste der kompatiblen Geräte zur Gear 2, Gear 2 Neo und Gear Fit

Nachdem herausgefunden wurde, dass sich Samsungs Gear Fit nicht nur mit Samsung Smartphones nutzen lässt, hat Samsung nun eine Liste mit offiziell kompatiblen Geräten zur Gear 2, Gear 2 Neo und Gear Fit veröffentlicht.

Group Gear 2 Gear 2 Neo 716x369 Samsung veröffentlicht Liste der kompatiblen Geräte zur Gear 2, Gear 2 Neo und Gear Fit

20 Smartphones und Tablets werden insgesamt unterstützt, wobei es sich dabei glücklicherweise nicht nur um High-End Geräte handelt. Folgende Smartphones sind mit dabei: Weiterlesen

Samsung Cyborg: Kopfhörer mit integriertem Head-Up Display

Google hat es mit Glass vorgemacht, Samsung macht es (schlecht) nach: Ein neues Patent von Samsung zeigt Kopfhörer, an denen ein Head-Up Display à la Google Glass befestigt ist.

gear glass headphone 716x583 Samsung Cyborg: Kopfhörer mit integriertem Head Up Display

Während Google Glass auf dem Grundgerüst einer Brille aufgebaut ist und damit halbwegs natürlich aussieht, dürfte man sich mit einem solchen Kopfhörer stark wie ein Cyborg fühlen – zumal man nur auf einem Ohr etwas hören kann. Google Glass hat ebenfalls Kopfhörer integriert, allerdings einer etwas anderen Art. Weiterlesen

Neue Werbespots zu Gear Fit und Galaxy S5 zeigen Funktionen und Design

Vor fast einer Woche hat Samsung bereits einen ersten Werbespot für das Galaxy S5 veröffentlicht, doch bleibt es natürlich nicht bei einem. Samsung investiert natürlich in das Marketing, weshalb es nun insgesamt drei neue Werbespots für neue Geräte von Samsung gibt.

samsung galaxy gear fit1 716x403 Neue Werbespots zu Gear Fit und Galaxy S5 zeigen Funktionen und Design

Einer der Clips ist für das Galaxy S5 und bewirbt die Kamera, den Download Booster und die IP67-Zertifizierung. Die beiden anderen Spots zeigen die Gear Fit, dessen AMOLED-Display und Pulsmesser präsentiert wird. Auch das Design wird in einem Spot hervorgehoben. Weiterlesen

Tizen als Betriebssystem für ein Rallye-Auto: Open-Source erobert die Autotechnik

Infotainment im Auto ist ein wachsender Markt, den Samsung und Intel als potentiellen Träger für ihr Betriebssystem Tizen ansehen. Aktuell wird an einem Tizen-basierten Rallye-Auto gearbeitet, das von Local Motors hergestellt wird.

Rally Fighter Connected Car Intel Tizen IVI 716x285 Tizen als Betriebssystem für ein Rallye Auto: Open Source erobert die Autotechnik

Zum Einsatz kommt eine speziell angepasste Version von Tizen, die für IVI (In-Vehicle-Infotaintment) optimiert ist. Das Betriebssystem kontrolliert dabei viele wichtige Dinge, die sonst andere Mikrochips erledigen. Die gesamte Elektronik ist dabei Open-Source, da das Projekt von der Linux Foundation gefördert wird.
Weiterlesen

Samsung könnte kostspielige Produktion von OLED TVs gestoppt haben

Diverse Analysten berichten aktuell, dass Samsung die Produktion von OLED TVs gestoppt hat. Während andere OLED-Hersteller beispielsweise WRGB (White, Red, Green, Blue) nutzen, setzt Samsung auf die True Pixel RGB Technologie, die in der Produktion wohl zu teuer ist.

DSC07253 620x347 Samsung könnte kostspielige Produktion von OLED TVs gestoppt haben

Samsung erwartet erst für 2017 oder 2018 eine kostengünstige Produktion und hat wohl bis dahin die Produktion gestoppt. Damit überließe Samsung LG zunächst die Führung, deren Technologie Samsungs überlegen ist. Da die blauen Subpixel nicht so hell sind wie die roten und grünen, sind diese bei Samsung 1,5x größer. LG hingegen nutzt einfach zusätzlich einen weißen Subpixel, um dies zu kompensieren. Weiterlesen

Samsung Group Play 3.0 ermöglicht gemeinsame Videoaufnahmen

Samsung Smartphones haben seit dem Galaxy S4 eine App namens Group Play, mit der sich auf mehreren Geräten synchron der gleiche Song abspielen lässt. So wurden die Geräte quasi zu einem kleinen Lautsprechersystem. Nun hat Samsung der App ein Update spendiert, das es ermöglicht, gemeinsam Videos aufzunehmen.

samsung group play2 716x636 Samsung Group Play 3.0 ermöglicht gemeinsame Videoaufnahmen

Ein Nutzer ist dabei sozusagen der Regisseur, die anderen Smartphones steuern dann Aufnahmen der Kamera bei. So kann man einen kleinen Film aus bis zu vier Blickwinkeln drehen, was für viele Gebiete sicher interessant ist. Aktuell ist das Update allerdings leider nur für das Galaxy S5 erhältlich. Ob Samsung dieses auch anderen Geräten zur Verfügung stellt, ist bisher nicht bekannt. Weiterlesen