Erste Fotos zeigen den Akku des Galaxy S6 Edge

Vorgestern wurde durch einen Bericht einer koreanischen Publikation bekannt, dass das Galaxy S6 wahrscheinlich einen nur 2600 mAh starken Akku haben wird. Nun sind Fotos aufgetaucht, die offenbar aus einer Fabrik von Samsung stammen und den Bericht teilweise untermauern.

Batterie-Samsung-Galaxy-S6-02

Zu sehen sind auf den Fotos Akkus mit der Modellbezeichnung EB-BG925ABE, die bisher nirgends erhältlich sind und erst vor wenigen Tagen hergestellt wurden. Zudem enthält die Bezeichnung den Codenamen des Galaxy S6 Edge (G925), sodass damit wohl nun bestätigt ist, dass zumindest das Galaxy S6 Edge auf einen 2600 mAh Akku setzen wird. Zu beachten ist jedoch, dass dieser Akku aufgrund der Krümmung des Gerätes etwas kleiner ausfallen könnte als der des Galaxy S6, ähnlich wie es beim Note Edge und Note 4 der Fall ist. Das Galaxy S6 könnte demnach eventuell auch einen etwa 2800 mAh starken Akku nutzen.

Weiterlesen

Kommt das Galaxy S6 mit einem schwächeren Akku als das Galaxy S5?

In vielerlei Hinsicht soll das Galaxy S6 dem Galaxy S5 voraus sein, doch wenn man den koreanischen Medien glaubt, ist der Akku hiervon ausgenommen. Ein Grund hierfür könnte der effizientere Prozessor Marke Eigenbau sein, der im Galaxy S6 wohl zum Einsatz kommen wird.

samsung-galaxy-s4-akku-aufgeblaeht-3

Dem Bericht der koreanischen Publikation ITCLE soll das Galaxy S6 einen nur 2600 mAh großen Akku haben, 200 mAh weniger als noch beim Galaxy S5. Für ein High-End Gerät ist das nicht gerade viel, ermöglicht dafür jedoch ein etwas geringeres Gewicht und eine kleinere Baugröße, bzw. mehr Platz für andere Komponenten. Sollte der Exynos 7 Octa tatsächlich 20 bis 30 Prozent effizienter sein als bisherige Exynos-Prozessoren, sollten die Auswirkungen auf die Akkulaufzeit nur gering sein. Weiterlesen

Galaxy Life App: Samsung will 24/7-Kundendienst anbieten

In Asien hat Samsung eine App namens Galaxy Life, die bisher wenig spannende Funktionen besitzt. Mit einem neuen Update will Samsung der App jedoch einen größeren Sinn geben: Unter anderem ein 24/7-Kundendienst via Chat soll integriert sein.

Samsung-Galaxy-Life-App-02

Zusätzlich dazu soll es für Kunden eines Premium-Smartphone eine Version geben, mit der man Informationen über Deals erhält. Für normale Kunden wird die Galaxy Life App eine einfache Geräteregistrierung, Details zur Garantie des Gerätes und auch eine kaufbare Garantieverlängerung bieten. Am interessantesten ist meiner Meinung nach aber der 24/7-Livechat, durch den Kunden nicht mehr auf irgendwelche Foren angewiesen sind, wenn sie eine kurze Frage haben. Für Märkte außerhalb Asiens scheint die App bisher nicht geplant sein, was sich aber hoffentlich noch ändert. Weiterlesen

Samsung arbeitet an einer Neuauflage der Galaxy Tab S Serie

Im Juni des letzten Jahres hat Samsung das Galaxy Tab S vorgestellt, das nicht nur AMOLED-Fans begeistern sollte. Nach dem Erscheinen wurde aber recht schnell klar, dass der verbaute Exynos 5420 nicht leistungsstark genug ist, um ein Tablet mit einer Auflösung von 2560×1660 Pixeln zu versorgen. Nun arbeitet Samsung an einer Neuauflage der Geräte.

Samsung Galaxy Tab S 8.4

Die beiden Varianten des Galaxy Tab S haben die Modellbezeichnungen SM-T700 und SM-T800. Nun arbeitet Samsung an Geräten, die die Bezeichnungen SM-T710 und SM-T810 haben, was für relativ kleine Änderungen spricht. Ziemlich sicher dürfte Samsung auf einen anderen Prozessor setzen, ansonsten dürfte so ziemlich alles beim alten bleiben. Weiterlesen

Galaxy S6: Infos zur Software und zum Erscheinungsdatum

Bereits seit einiger Zeit gibt es Gerüchte um eine Entschlackung von TouchWiz auf dem Galaxy S6. Nun wurden weitere Details zu den Veränderungen der Software veröffentlicht, die es durchaus in sich haben: Weniger Samsung-Apps, dafür vorinstallierte Software von Microsoft, wie beispielsweise MS Office. Auch Informationen zum Marktstart des kommenden Flaggschiffes gibt es.

galaxy s6 einladung

Unseren Kollegen von SamMobile zufolge werden sich auf dem Galaxy S6 keine vorinstallierten Samsung-Apps mehr finden lassen. Davon ausgenommen dürften natürlich Apps wie der S Planner, also Samsungs Kalender sein. Apps wie S Health, Scrapbook und Co. könnten der Änderung jedoch zum Opfer fallen, wären aber weiterhin über die Galaxy Apps herunterladbar. Weiterlesen

Samsung bestätigt: Das Galaxy Note II bekommt Android 5.0 Lollipop

Über zwei Jahre ist es her, dass das Galaxy Note II auf den Markt kam. Verschiedene Hersteller versprachen vor einiger Zeit, dass Geräte mindestens 18 Monate lang Updates erhalten werden, was oftmals nicht eingehalten wurde. Beim Galaxy Note II sieht die Sache aber anders aus: Samsung hat auf Twitter bestätigt, dass das Smartphone ein Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten wird.

note 2 lollipop

Diese Information kommt sehr überraschend, zumal das Galaxy Note II bereits drei große Updates erhalten hat. Bestätigt wurde bisher nur, dass das Update kommen wird, nicht aber, wann es kommen wird. Das Galaxy Note II dürfte in der Entwicklung des Updates eine niedrige Priorität haben, sodass es wohl eine Weile dauern könnte. Auch könnte der Plan noch jederzeit eingestampft werden, dennoch ist die Bestätigung erst einmal ein gutes Zeichen. Weiterlesen