Samsung UD970: Professioneller UHD-Monitor im Video

Bereits auf der CES 2014 hatte Samsung den UD970 erstmals gezeigt, nun ist klar, dass der Monitor auch den Weg nach Deutschland schafft. 31,5 Zoll, UHD-Auflösung und eine Farbwiedergabe zu 99,5 Prozent an der Adobe RGB-Matrix (vorkalibriert) – besser geht es bei professioneller Bildbearbeitung kaum.

Samsung UD970 IFA2014 7 716x477 Samsung UD970: Professioneller UHD Monitor im Video

Einen Pivot-Modus gibt es auch, dazu auf der Rückseite zwei USB 3.0-Anschlüsse. Über eine Milliarde Farben sind darstellbar, wer möchte kann dies auch entsprechend kalibrieren, von Haus aus kommt der Bildschirm allerdings auch schon perfekt kalibriert.  Für professionelle Anwender lassen sich vier FullHD-Bildströme über DualLink DVI, zwei DisplayPorts und HDMI 1.4 Anschluss darstellen Picture-in-Picture darstellen. Das alles hat seinen Preis: In Deutschland wird die UVP bei 1.999 Euro liegen. Weiterlesen

Samsung HW-H7500 Curved Soundbar im Eyes-On

Eine der semilustigen Umstände auf Messen ist, dass Journalisten und Blogger (sofern man den Unterschied 2014 noch machen möchte…) eigentlich Ruhe und gutes Licht brauchen. Stattdessen gibt es auf den Ständen häufig schlechtes Licht und eine viel, viel, viel zu laute Beschallung. Videos sind damit natürlich so eine Sache.

SAM 9837 716x477 Samsung HW H7500 Curved Soundbar im Eyes On

Von der Samsung HW-H7500 Curved Soundbar habe ich ebenfalls ein Video gemacht. Da aber irgendein Gehirnakrobat es für nötig erachtet hat, mitten im Citycube irgendwelche viel zu laute Moderation anzusetzen, musste ich entsprechend in das Mikrofon schreien. Insofern verzeiht mir den leicht übersteuerten Ton. Zurück zum Gerät: Die HW-H7500 ist eine gebogene Soundbar, welche dem wachsenden Angebot an “Curved” SmartTVs von Samsung Rechnung trägt. Weiterlesen

Eine NX300 und eine Galaxy NX in Norwegen

Anmerkung von Lars: Oliver hat hier auf unserer Seite in Kommentaren schon immer starken Sachverstand bei Kameras bewiesen. Im Dslr-Forum und diversen anderen Fotoseiten ist er unter dem Namen “Tjobbe” anzutreffen. Insofern freue ich mich, dass so viel Foto-Sachverstand sich hier auf AllAboutSamsung blicken lässt. Ursprünglich hatte ich Oliver gefragt, ob er für uns das 16-50mm Premiumzoom testen möchte – dazu kommt dann noch später ein Bericht!

Nachdem Freunde mit langjähriger Kreuzfahrer Erfahrung uns endlich überzeugt haben Sie mal zu begleiten, haben wir unseren diesjährigen Jahresurlaub auf einem Kreuzfahrschiff verbracht, das von Hamburg Altona startend Richtung Norwegen aufgebrochen ist und Bergen, Stavanger und Oslo sowie einige Fjorde anlief.

Anlass genug, einiges an Samsung Fotoequipment zu testen, mit einem Klick auf die Bilder könnt ihr diese vergrößern und Kameramodell sowie Aufnahmeeinstellungen sehen.

Die Reisevorbereitung

SSPSAM 0097 31 716x496 Eine NX300 und eine Galaxy NX in Norwegen

Zur der Frage, was an Klamotten in den Koffer kommt, war die Frage nach der geeigneten Fotoausrüstung der wichtigste Punkt. Generell versuche ich unterwegs so leicht wie möglich zu reisen, denn nichts ist schlimmer, als in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt sein. Auch versuche ich immer eine Kamera mit Sucher und eine ohne Sucher mitzunehmen. Zwei Kameras sind „hilfreich“ wenn man nicht alleine unterwegs ist, denn man ist sonst immer der Bremser wenn man das Objektiv wechseln will weil es grade nicht passt. Weiterlesen

Samsung 105 Zoll Curved Bendable UHD TV im Eyes-On auf der IFA

Samsung setzt derzeit massiv auf “Curved” bei Fernsehern. Der Effekt ist durchaus interessant und gefällt mir persönlich gut, einzig nervig können je nach Licht die Reflexionen sein. Außerdem kann ein gebogenes Display bei größeren Gruppen problematisch sein.

Samsung 105 Zoll Bendable main 716x453 Samsung 105 Zoll Curved Bendable UHD TV im Eyes On auf der IFA

Aus diesem Grund testet Samsung derzeit verstärkt “Bendable”-Fernseher, die entweder normal flach oder eben gebogen sein können. Gerade bei den größeren Modellen ist dies durchaus sinnvoll. Besonders anspruchsvoll ist dies bei LCDs, da hier der Aufbau deutlich fehleranfälliger ist als etwa bei OLEDs. Durch die Hintergrundbeleuchtung können Lichthöfe entstehen und generell ist es einfach nicht “nur” ein Panel, welches wie bei OLED gebogen werden muss. Weiterlesen

Samsung GB9000 Smart LED im Hands-On

Die IFA 2014 in Berlin läuft noch auf vollen Touren, wir haben unsere Zelte in der Hauptstadt aber inzwischen abgebrochen. Genug Material auf digitalem Zelluloid haben wir definitiv gesammelt und so bekommt ihr in den nächsten Tagen noch einiges zu sehen.

Samsung GB9000 3 716x477 Samsung GB9000 Smart LED im Hands On

Eines meiner persönlichen Hightlights der IFA 2014 war (neben dem Note 4 und dem Huawei Mate 7) die Samsung Smart LED klassik GB9000. Langer Name, im Ergebnis aber eine sehr coole Sache – für mich so etwas wie das Smart Home des kleinen Mannes icon wink Samsung GB9000 Smart LED im Hands On Weiterlesen

Die Geschichte des Samsung Galaxy Note – wie sich das Gerät über die Jahre hinweg entwickelt hat

Vor genau fünf Tagen hat Samsung mit dem Galaxy Note 4 das vierte Gerät der Serie vorgestellt. Anfangs galt diese Serie noch als unnötig groß und den Stift braucht ja auch niemand – mittlerweile hat man aber echt eine Menge dazu gelernt. Das Note 3 gehört heute, knapp ein Jahr später, noch zu eigentlich jeder “Top 10 Smartphones” Liste.

Samsung Galaxy Note Series Infographics1 312x716 Die Geschichte des Samsung Galaxy Note   wie sich das Gerät über die Jahre hinweg entwickelt hat

Die wichtigste Veränderung bei einem Smartphone, das selbst mit dem ersten Ableger schon als außerordentlich groß galt, ist wohl die Auflösung. Angefangen mit 1280 x 800 Pixel auf 5,3″ (284 PPI / Note 1), über 1920 x 1080 Pixel auf 5,7″ (386 PPI / Note 3) ist man nun bei 2560 x 1440 Pixel auf ebenfalls 5,7″ (515 PPI / Note 4) angekommen. Die aktuelle Erhöhung wird wohl niemanden wirklich auffallen, wer die Gear VR aber schon auf hatte weiß, warum man trotzdem diese Auflösung gewählt hat.

Weiterlesen