[Gerücht] Weitere Details zum Nexus Prime aka Samsung Galaxy Nexus aufgetaucht

Nachdem die letzten Gerüchte (wir erinnern uns) echt schwach waren, ist nun ein Gerücht aufgetaucht, was durchaus glaubwürdiger und detaillierter wirkt. Ein anonymer Nutzer der Webseite 4chan, einem Pool für Gerüchte und Internetbewegungen, soll nun das kommende Google Smartphone, welches von Samsung produziert werden wird, in den Fingern gehabt haben. Ist natürlich keine spitzen Quelle, aber das Gerücht ist interessant, allerdings halt nur ein Gerücht:

(Bildquelle: MobiFlip.de)

Das Gerät soll den (wenig griffigen) Namen Samsung Galaxy Nexus tragen und technisch keine Wünsche offen lassen. An Bord soll ein 1.5 Ghz Dual-Core Prozessor gepaart mit 1 GB RAM für die nötige Power sorgen, ein 4.65″  sAMOLEDplus Display mit einer Auflösung von 1280×720 Pixeln (720p) ein brillantes Bild liefern. Das Vergnügen mit dem Galaxy Nexus soll auch etwas länger währen, für diesen Zweck wird ein 2000 mAh Akku verbaut sein (baugleich mit dem, den es optional für das Galaxy S2 gibt). Optisch soll das Gerät an ein größeres Nexus S erinnern, da hier ebenfalls ein leicht gebogener Display verbaut sein wird.

Trotz dieser erstaunlichen Daten soll das Gerät aber grade mal 8,8 mm dünn sein (mal hoffen, dass hier der ergonomische Hubbel schon mit eingerechnet ist…)  und zwischen 130-140 Gramm wiegen.

Auch zur Software gibt es neue Gerüchte, so soll auf dem Gerät des Nutzers von 4chan Android Ice Cream Sandwich in der Version 2.4.1 installiert gewesen sein. Dieses ist optisch an Android Honeycomb angelehnt, jedoch wohl deutlich aufgehübscht worden, es sollen beispielsweise mehr Animationen vorhanden sein. Finde ich relativ wichtig – nicht für mich, aber für den breiten Markt! Zudem geht das Design der Software weg vom klassischen Android-grün hin zu mehr blau und lila. Schade eigentlich, ich mochte das grün…

Außerdem soll der AppDrawer, sowie die Google Mail und Google Kalender App deutliche Änderungen bekommen haben, das wichtigste aber: laut dem Nutzer ist das System wahnsinnig schnell. Ich hatte auf dem Nexus S trotz neuester Firmware immer minimale Ruckler…

Jetzt warte ich gespannt auf ein erstes Bild, vielleicht wird das Gerät ja bereits im Oktober präsentiert – ob es dann auch so schick aussieht wie eine aufgetauchte Designstudie?

Quelle: MobiFlip.de

Werbung