Kein Galaxy Tab 8.9 für Deutschland – Amazon storniert alle Vorbestellungen

Kein Tag ohne Apple vs Samsung. Wer bis dato dachte, dass zwar das Galaxy Tab 10.1 durch die einstweilige Verfügung gestoppt wurde, sich aber Hoffnungen gemacht hat beispielsweise über Amazon das Samsung Galaxy Tab 8.9 zu bekommen, der kann nun auch diese Hoffnung vorerst begraben: Amazon verschickt zur Zeit haufenweise Emails bezüglich einer Stornierung der Bestellung eines Samsung Galaxy Tab 8.9

Die Email sieht dann wie folgt aus:

Guten Tag,

wir haben eine aktuelle Information zu Ihrer Bestellung.

Der folgende Titel ist leider nicht lieferbar:

“Samsung Galaxy Tab 8.9 Tablet 16GB (22,6 cm
(8,9 Zoll) Display, Touchscreen, 3 Megapixel Kamera,
Android 3.1) schwarz”

http://www.amazon.de/gp/product/B00512GRZY

Eine Zeitlang hatten wir abgewartet, in der Hoffnung,
den Artikel noch fuer Sie besorgen zu koennen.

Dieser Artikel musste nun endgültig aus Ihrer Bestellung
gestrichen werden.

Die Frage nach dem „Warum“ dürfte auch relativ schnell beantwortet sein: ich hatte euch an einer anderen Stelle bereits eine (gekürzte) Erklärung aus juristischer Sicht geliefert, die sich auf das Instrument des „kerngleichen Verstoßes“ stützte. Heißt, dass die erwirkte einstweilige Verfügung gegen das Galaxy Tab 10.1 im Endeffekt auch gegen das Samsung Galaxy Tab 8.9 gilt, da dieses dem 10.1er sehr ähnelt (ausführlichere Erklärung hier). Warum Amazon nicht einfach das Galaxy Tab 8.9 aus dem Ausland importiert? Ist auch nicht so einfach: der Samsung Mutterkonzern aus Korea darf nicht (auch nicht über Zwischenhändler) bewusst Geräte nach Deutschland bringen/verkaufen. Irgendwelche Grauimporte bergen natürlich dann das Risiko, dass Samsung Korea das Wissen um den Verkauf in Deutschland vorgeworfen wird, was erhebliche Strafen nach sich ziehen könnte … also liefert Samsung Korea vermutlich gar keine Galaxy Tab 8.9 in Richtung Europa und die Händler sparen sich den Stress (über Zwischenhändler würden die Gewinnmargen ohnehin zu klein werden) und nehmen das Galaxy Tab 8.9 komplett aus dem Sortiment. Übrigens gilt das mit den Importen etc auch für das Galaxy Tab 10.1 … ich habe mit Andreas Udo de Haes von http://webwereld.nl/ vor ein paar Tagen telefoniert und wir haben dann beide mal die Online-Shops durchsucht – entweder es gab kein Galaxy Tab 10.1 mehr, oder nur noch wenige Geräte und auch bei MediaMarkt/Saturn und anderen Elektrofachmärkten sind die Lagerbestände fast komplett abverkauft – wer also noch ein Gerät will sollte sich beeilen! Zu dem Galaxy Tab 8.9 LTE, welches die Telekom im Dezember bringen wollte gibt es keine Informationen – allerdings dürfte auch hier der kerngleiche Verstoß zutreffen und es wird wohl nichts mit einem Verkaufsstart im Dezember!

An Samsungs Stelle würde ich jetzt so schnell wie möglich das Verkaufsverbot vom iPhone 5 vorbereiten … und Apple die eigenen Methoden schmecken lassen.
[asa]B00512GSBC[/asa]

Quelle: netbooknews.de

Werbung