Samsung bestätigt indirekt das GT-I9300 – das Galaxy S3?

Langsam wird es wirr um das Galaxy S3, die Spezifikationen sind unbekannt, das Datum steht noch nicht fest – wir als Samsung Blog versuchen den Durchblick zu behalten, vielleicht hat man jetzt wenigstens die Gerätebezeichnung gefunden! Auf der Samsung Website der Vereinigten Arabischen Emirate findet sich ein GT-I9300

Es ist zwar noch nichts an Daten oder Bildern zu finden, aber die Produktbezeichnung GT-I9300. Wobei diese eigentlich mehr als logisch ist, das Galaxy S hatte Gt-I9000, das Galaxy S2 GT-I9100 und das Galaxy Nexus hatte mit GT-I9250 ein GT-I9200 als Folgeblockiert, da bleibt eigentlich ja nur noch GT-I9300, oder? Wobei das auf nur einen kleinen Schritt seit dem Galaxy Nexus hindeuten würde und eben das glaube ich dann doch nicht…

Wegen mir kann es ruhig noch ein paar Monate dauern, bis das Galaxy S3 verfügbar wird – noch bin ich mit dem Galaxy Note vollauf zufrieden (was bei mir wirklich etwas heißen will), andererseits sollte sich Samsung nicht zu viel Zeit lassen, um nicht nachher Boden gegen die Android Konkurrenz zu verlieren…

Quelle: AndroidNext

Werbung