Samsung bestätigt: kein Galaxy S3 zum MWC – Präsentation auf eigenem Event in der ersten Hälfte 2012

Eine schnelle Meldung: Techcrunch hat einen Offiziellen von Samsung zum Galaxy S3 befragt und bestätigt bekommen, dass der Nachfolger des Galaxy S2 nicht im Rahmen des MWC vorgestellt wird – es wird ein eigenes Event dafür irgendwann in der ersten Jahreshälfte 2012 geben

„Samsung is looking forward to introducing and demonstrating exciting new mobile products at Mobile World Congress 2012.

„The successor to the Galaxy S2 smartphone will be unveiled at a separate Samsung-hosted event in the first half of the year, closer to commercial availability of the product.

„Samsung stays committed to providing the best possible mobile experiences for customers around the world.“

Mit diesem Statement hat Samsung das Galaxy S3 für den MWC Ende Februar abgesagt. Begründung: man möchte das Gerät zeitnah zu der tatsächlichen Verfügbarkeit präsentieren. Man wird also das Samsung Galaxy S3 auf einem eigenen Event irgendwann noch während der ersten Jahreshälfte 2012 vorstellen – vielleicht auch, um das iPhone 5 direkter anzugreifen?

Egal, ich persönlich finde die Verschiebung sogar gut (keine Schön-Rederei), da ich im Moment mit meinem Galaxy Note noch absolut zufrieden bin (erstaunlich… länger als 3 Monate ein Gerät) und somit noch nicht in die Bredouille gebracht werde mich zwischen den 5.3 Zoll des Galaxy Note und dem (wahrscheinlich) leicht kleineren Display des Galaxy S3 zu entscheiden. Außerdem: letztes Jahr haben alle gemeckert, dass Samsung für das Galaxy S2 nach der Präsentation noch so lange gebraucht hat. Ebenso war es beim Galaxy Nexus – jetzt scheint Samsung diesen Punkt beim Galaxy S3 erkannt zu haben! Der MWC dürfte trotzdem nicht langweilig werden – zwei neue Tablets sind aufgetaucht und vielleicht sehen wir ja noch mehr…

Trotzdem gilt: wenn ihr bezüglich dem Galaxy S3 und anderen Samsung-Geräten Up-to-date bleiben wollt – schon Fan bei Facebook und/oder uns bei Google+ eingekreist?

Quelle: Techradar

Werbung