Samsung gliedert seine LCD-Sparte aus

Vor vier Tagen hatten wir noch von dem Gerücht berichtet, dass Samsung die LCD-Sparte ausgliedern möchte, nun ist es wohl Gewissheit:

Samsung OLED Gliedert Samsung die LCD Sparte aus und konzentriert sich auf OLED?

Das WallStreetJournal berichtet, dass schon zum 1. April die LCD-Sparte in eine Tochtergesellschaft von Samsung ausgegliedert wird, Grund dafür sind Verluste von rund einer halben Milliarde Euro im vergangenen Jahr. In Zukunft dürfte Samsung also noch LCDs herstellen, allerdings über eine Tochtergesellschaft, das Hauptaugenmerk dürfte auf der Entwicklung von OLED-Bildschirmen liegen, diese werden in der Branche als Zukunft des Marktes gesehen. Ich bin gespannt, wann OLED-Bildschirme bezahlbarer werden, der neue 55 Zoll OLED-TV von Samsung der auf der diesjährigen CES vorgestellt wurde, dürfte wohl um 10.000 US-Dollar kosten…

Quelle: Heise

Werbung