[Update] Samsung Galaxy S3 bekommt erstes OTA Update auch in Deutschland

Das Samsung Galaxy S3 ist nun seit knapp zwei Wochen auf dem Markt und da treten natürlich durch die Masse an verkauften Geräten schnell einige Kinderkrankheiten zu Tage, die vorher noch nicht aufgefallen waren. Um die zu beseitigen bekommt das Samsung Galaxy S3 ab sofort in Großbritannien ein Update OTA (Over the Air, via WiFi oder UMTS):

Das Update besteht aus zwei Teilen, einmal 32 MB und einmal 16 MB, die das Samsung Galaxy S3 auf der Insel auf Firmware-Version I9300BUALF1 bringen. Was genau das Update bringt ist nicht genau klar, laut ChangeLog wird das System stabiler. In Deutschland gibt es das Update noch nicht, ich hoffe aber, dass – wenn es kommt – auch der Bug des vergesslichen T9 damit behoben wird.

[UPDATE] Laut den Jungs von AndroidNext wird das Update jetzt auch in Deutschland für Geräte mit Vodafone-Branding verteilt – behoben werden damit einige Probleme mit der Speicherverwaltung von TouchWiz. Bisher kam es zu (seltenen) Neustarts der Oberfläche, das sollte nun beseitigt worden sein. Der T9-Bug soll aber weiterhin nicht beseitigt worden sein…

Wenn das Update bei euch nicht automatisch angeboten wird: Einstellungen, ganz unten Telefoninfo und dann Software-Aktualisierung, viel Spaß 😉

Quelle: Slashgear und SammyHub

Werbung