Das neue Samsung Chromebook mit Exynos 5 Chipsatz

Der Exynos 5 Chipsatz ist einer der meist ersehntesten Chipsätze auf dem Markt, da er auf der modernen ARM Cortex A15-Architektur basiert. Anstatt den Chipsatz in einem Tablet und Smartphone als erstes in den Handel zu bringen, wird er bald seinen Platz in einem neuen Chromebook finden.

Dank des Chipsatzes mit 1.7 GHz Dual-Core, kommt das Gerät völlig ohne einen Lüfter aus und da auch eine (kleine) SSD verbaut ist, befinden sich im Gerät keine sich bewegenden Teile, was zu einer längeren Haltbarkeit führt.

Das neue Chromebook von Samsung wird für 249 US-Dollar verkauft werden und hat ein 11,6 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1366×768 Pixeln, die 3G-Variante wird $329.99 kosten. Kein Meisterstück, aber auch nichts schlechtes. Das Gerät ist 2 cm dick und wiegt etwa einen Kilo, dazu ein 4080mAh Akku, Es ist also entsprechend portabel und mobil gut nutzbar.
Genau für diesen Zweck ist das Gerät auch gedacht, denn auf dem Chromebook läuft Googles Chrome OS, ein stark abgespecktes Betriebssystem, das auf Web-Apps ausgelegt ist. Neben der 16 SSD wird es auch für 2 Jahre 100 GB Speicherplatz in Google Drive geben. Weitere Spezifikationen lassen sich auf der offiziellen Seite finden.

Videolink

Die Jungs von The Verge haben sich das Chromebook schon näher ansehen dürfen:

Dort findet sich auch ein erstes Hands-On Video

Werbung