Chromebook Pixel – Konzeptvideo zeigt Touchdisplay und hohe Auflösung

Samsung gehörte zu den ersten Herstellern, die ein „Chromebook“ also ein Notebook mit Googles Chrome OS als Betriebssystem angeboten haben. Der Erfolg war … äußerst überschaubar, die zweite Version mit Exynos 5 an Bord hat es bisher daher nicht nach Deutschland geschafft.

Chromebook-Pixel

Angeblich haben nun einige Hacker auf einem Server ein Konzeptvideo eines möglichen zukünftigen Chromebooks gefunden. Das Multitouch-Display kommt mit einer Auflösung von 2560×1700 Pixeln daher und Chrome OS scheint auf Touch besser optimiert zu sein. Ich bin trotzdem noch immer am zweifeln bei dem Thema Chrome OS: Der normale Nutzer könnte zwar mit dem OS bestens bedient sein, die Oberfläche ist aber nicht wirklich nutzerfreundlich, für mich wiederum gibt es viel zu wenig Programme um das OS auch für Videos und Bildbearbeitung produktiv nutzen zu können. Wohin das führt zeigt sich dann an dem gerade scheiternden Windows RT. Trotzdem: Das Chromebook-Programm bleibt interessant, der PC-Markt ist ohnehin gerade im Umbruch.

Via Stadt-Bremerhaven und Mobilegeeks

Werbung