Gerüchte um einen Qualcomm Snapdragon 800 im Galaxy Note 3

Gestern gab es ein Gerücht um einen optischen Bildstabilisator im Samsung Galaxy Note 3, kurz danach ist ein Gerücht aufgetaucht, wonach das kommende Flaggschiff auf einen Snapdragon 800 SoC setzen wird.

Samsung Logo Metall

Dieser ist derzeit wohl der potenteste SoC überhaupt – zumindest wenn es nach einigen Benchmarks geht, bisher ist kein Gerät mit dem Snapdragon 800 auf dem Markt.Der Snapdragon 800 SoC verfügt über einen Vierkern-Prozessor mit bis zu 2.3 GHz pro Kern gepaart mit einer Adreno 330 GPU. Diese Kombination schlägt in ersten Benchmarks sogar den Exynos 5410 Octa von Samsung – auch aus diesem Grund erscheint ein Einsatz des Snapdragon 800 möglich. Tatsächlich setzt Samsung bereits bei dem Galaxy S4 auf einen Snapdragon 600, das Galaxy Mega 6.3 und das Galaxy S4 mini setzen wiederum auf einem Snapdragon 400

In der Gerüchteküche die zu dem kommenden Samsung Galaxy Note 3 zu erwarten ist, ist dieses Gerücht meiner Meinung nach eines der wahrscheinlichsten. Ich hatte gestern über die Gründe von Samsungs aktueller Strategie spekuliert – dass Samsung derzeit auf Qualcomm setzt ist deutlich und ein Einsatz des Snapdragon 800 in dem Galaxy Note 3 daher durchaus möglich. Zur IFA Anfang September in Berlin sollten wir mehr wissen.

Quelle: ZDnet Korea via SamMobile und tabtech.de

Werbung

 
 
 

Ein Pingback/Trackback


  • www.android-hilfe.de