Samsung SM-P900 mit 2560×1600 Pixel Display durch UAProf bestätigt – Galaxy Tab 3 Plus zur IFA?

Schon seit längerer Zeit hat Samsung kein richtiges „Flaggschiff“ mehr bei Tablets herausgebracht, das Galaxy Note 10.1 wurde bereits auf dem MWC 2012 vorgestellt und war damals bereits in Sachen Auflösung nicht mehr der letzte Schrei, das Nexus 10 wurde nur von Samsung gefertigt – allerdings nicht beworben. Nun deutet sich allerdings an, dass Samsung bald selber ein Tablet mit einer Auflösung von 2560×1600 Pixeln auf den Markt bringen wird.

SM-P900_UAProf

„SM“ steht dabei für „Samsung Mobile“, das „P“ für ein Tablet was nicht zur Note-Serie („N“) gehört. Samsung Webseite bestätigt dabei die Auflösung von 2560×1600 Pixeln, über die bereits das Google Nexus 10 verfügte. Der ARM11 CPU heißt nichts – hierbei handelt es sich um einen Standard-Wert, der nicht hinterlegt werden muss, interessant ist aber, dass der Prozessor maximal mit 1.4 GHz takten soll – allerdings könnte es sich auch hierbei um einen nicht benötigten und später geänderten Wert handeln. Zur IFA sollten wir dann das SM-P900 sehen, dabei dürfte es sich um ein Galaxy Tab 3 Plus mit starkem Prozessor und Display handeln.

Samsung 1/2 via RBMen

Werbung