Samsung Galaxy Note 12.2 SM-P900 und Galaxy Tab 3 Plus SM-P600 zur IFA 2013?

Die Gerüchteküche der IFA brodelt, erst gestern ist eine Uhr von Samsung mit dem Produktcode SM-V700 hinzugekommen. Neben dem Galaxy Note 3 SM-N9005 und eben der ominösen SmartWatch könnten auch auch direkt zwei Tablets ins Haus stehen.

Samsung Logo 4

Evan Blass, der Kopf hinter dem für Leaks bekannten Twitter-Kanal @evleaks, hat gestern auf Twitter die mutmaßlichen Spezifikationen des SM-P900 und des SM-P600 veröffentlicht. Das SM-P600 ist bisher eher selten aufgetaucht und kommt mit einem 10.1 Zoll großen Display und einer Auflösung von 2560×1600 Pixeln, dazu schlägt unter der Haube ein starker Snapdragon 800 Quad-Core von Qualcomm mit theoretisch bis zu 2.3 GHz pro Kern. Damit ist es wohl sehr wahrscheinlich, dass dieses Gerät das Galaxy Tab 3 Plus ist, was schon länger durch die Gerüchteküche wandert.

Evleaks_Note122_GalaxyTab3Plus

Das SM-P900 legt hier sogar noch eine Schippe drauf. Wie es schon ein früherer Leak angedeutet hat, soll es mit einem 12.2 Zoll großen Display und einer Auflösung von 2560×1600 Pixeln kommen, dazu schlägt unter der Haube ein nicht näher beschriebener Exynos 5 Octa, vermutlich der neue Exynos 5420. Erstaunlich: Laut @evleaks kommt das Gerät mit einem S-Pen daher, damit wäre das SM-P900 als kommendes Samsung Galaxy Note 12.2 beinahe bestätigt. Die IFA deutet sich jetzt schon als ein regelrechtes Gadget-Feuerwerk von Samsung an, wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Werbung