Samsung Galaxy S4 GT-I9505 bekommt offiziell Android 4.3 in Deutschland

Endlich ist es so weit: Kurz vor der Vorstellung der nächsten Android-Iteration bekommt das Samsung Galaxy S4 das Update auf Android 4.3 Jelly Bean. Damit ist das Galaxy S4 das erste Flaggschiff von Samsung was auf Android 4.3 aktualisiert wird, das Galaxy Note 3 wurde bereits mit dieser Android-Version ausgeliefert.

Samsung_Galaxy_S4_43Update

In Deutschland ist das Update für DBT-Geräte ohne Branding ab sofort über Samsung KIES verfügbar. Inzwischen lässt sich auf OTA das 683 MB große Update beziehen. Seltsam ist allerdings, dass in den Informationen teilweise holländisch zu finden ist. Mit dem Update kommen folgende Neuerungen auf das Galaxy S4:

  • Support für Bluetooth 4.0 LE und die Galaxy GEAR
  • OpenGL 3.0 (Grafik) und TRIM-Support (Beschleunigt das System deutlich)
  • Samsung Knox inklusive abgesichertem Bootloader
  • Besseres Management des Arbeitsspeichers
  • Neue Kamera-Firmware, allerdings ohne 360°-Panorama des Galaxy Note 3
  • Kleinere TouchWiz-Änderungen
  • Andere Display-Darstellung
  • Neuer Lesemodus
  • Neuer Samsung-Browser
  • Neues Keyboard

Bei dem Update bleiben alle Daten erhalten, unter Umständen kann sich die Belegung des Homescreens jedoch ändern. Zudem werden einige sonst vorinstallierte Apps gegebenenfalls erneut installiert.

Wenn ihr weiter auf dem Laufenden gehalten werden wollt über Updates, folgt uns doch beispielsweise bei Facebook oder installiert die AllAboutSamsung-App mit Push-Nachrichten bei Breaking-News!

Samsung_Galaxy_S4_Update43

Galaxy_S4-andorid43-updateGalaxy_S4-andorid43-update2

Screenshot_2013-10-17-13-39-20

Thx Danny von SamMobile für den Tipp und Oliver für die Screenshots