Samsung Galaxy Alpha in Russland in kleinem Kreis bereits vorgestellt?

Ziemlich perplex war ich gerade als ich über den Bericht von SamMobile gestolpert bin, dass das Galaxy Alpha in Russland wohl bereits auf einem kleinen Event zu sehen war. Genauer gesagt geht es hier um die „Samsung Galaxy Alpha Regatta by PROyachting“, anscheinend hatten ein paar „Prominente“ bei dieser schon die Chance das Galaxy Alpha in die Finger zu bekommen.

samsung-galaxy-alpha-russia-2

Leider gibt es nur sehr wenige Bilder von dem Event, Infos gibt es eigentlich gar keine. Offensichtlich ging es bei diesem Event darum, gut betuchten Leuten das Galaxy Alpha als Konkurrent zum iPhone schmackhaft zu machen. Besonders interessiert scheinen die geladenen Gäste aber nicht zu sein, lediglich ein Exemplar des Alphas scheint auf dem Event vorhanden gewesen zu sein, und keinen scheint es zu stören. Geheimhaltung geht anders, angesichts der Tatsache, dass bereits alle Daten zu dem Galaxy Alpha geleakt sind, ist das aber auch nicht mehr wichtig. Der offizielle Release steht unseren Informationen nach für den 13.08. an – und genau hier dürfte der Grund für die Regatta liegen.

Wie Lars bereits vor einigen Tagen geschrieben hatte, wurde das Datum des Galaxy Alpha vom 4. August auf nun den 13. gelegt. Eine Regatta wird allerdings langfristig geplant und Gäste eingeladen. Dann noch als Sponsor abspringen ist schwer. Seltsame Nummer, irgendwie auch peinlich, gut geplant geht anders. Man drückt ein paar Promis das Ding in die Finger, zeigt aber nicht mehr und Nahaufnahmen, Hands On oder ähnliches oder gar eine Pressemitteilung gibt es nicht.

Quelle: Hi-Tech Mail via SamMobile

Werbung