Smartphone-Prototyp mit flexiblem Display ist in Testphase

Nach einer langen Phase ohne Meldungen über flexible Displays gibt es nun wieder interessante Neuigkeiten um die innovative Technologie. ZDNet Korea will aus Industriequellen erfahren haben, dass Samsung den Prototypen eines Smartphones mit flexiblem Display in die Testphase geschickt hat.

samsung flexible oled

Es ist unklar, ob das Gerät jemals in die Massenproduktion gehen wird, wahrscheinlicher ist aber eine limitierte Auflage ähnlich wie beim Galaxy Round. Im Gegensatz zu diesem Gerät soll das Display aber nicht nach innen, sondern nach außen um die Ränder gebogen sein. Der Mehrwert dadurch ist zwar nicht bekannt, Samsung wird sich dafür aber bestimmt etwas ausgedacht haben.

Komplett biegsam wird das Smartphone selbst aber nicht sein können, denn dazu ist die Technik aktuell leider noch nicht in der Lage. Dass Samsung aber offenbar wieder mehr Ressourcen in die Forschung und Entwicklung der Technik steckt, ist eine erfreuliche Neuigkeit. Und auch wenn die Prototypen vielleicht auf den ersten Blick nicht sehr sinnvoll wirken, helfen sie Samsung sicherlich dabei.

Bild: The Verge (via MobiFlip)

Werbung