Inoffizielles Android 4.4.4 ROM mit TouchWiz für das Samsung Galaxy S3 verfügbar

Die Geschichte mit dem Android KitKat Update und dem S3 ist schon uralt, immer wieder ging es mit den inoffiziellen Aussagen hin und her. Mittlerweile wurde das KitKat Update für das GT-I9300 zwar offiziell für nicht existent erklärt, die koreanische Version (mit LTE und 2 GB RAM) hat allerdings trotzdem ein Update auf die aktuellste Abkopplung von Android erhalten.

Samsung Galaxy S3

Und so schlau wie die Herren und Damen von XDA sind, hat man sich die offizielle Firmware der koreanischen Version des Galaxy S3 (SHV-E210S) geschnappt, und einfach auf das deutsche bzw. internationale Galaxy S3 (GT-I9300) portiert – es gibt aber noch ein paar Bugs. Die Leute die Ahnung von der ganzen ROM Geschichte haben, werden schon lange Android 4.4.4 oder andere Custom ROMS auf ihrem S3 installiert haben, nun haben aber auch die Fans von TouchWiz einen Grund sich mit der ganzen Geschichte auseinanderzusetzen.

Das ROM muss als .zip über das Recovery installiert werden, wer aber mit den Begriffen Odin, Chainroot, Root, CWM, PDA und Recovery nichts anfangen kann, sollte gleich die Finger von der ganzen Geschichte lassen. Ich will hier niemanden dazu bringen das eigene Gerät kaputt zu machen, deswegen werde ich selbst keine Anleitung schreiben. Wer aber Interesse am Flashen hat, wird schnell was passendes über Google finden – seid euch sicher was ihr tut bevor ihr euer Gerät riskiert! Ansonsten könnt ihr euch hier das Thread zum ROM anschauen, durchlesen und das ROM downloaden.

(via: AndroidAuthority)

Empfehlung: Samsung Galaxy S III

Werbung

 
 
 

Ein Pingback/Trackback