Samsung NX1: Erste Bilder des Flaggschiffs mit 4k-Video

Am Montag wird Samsung im Rahmen der Photokina die neue Samsung NX1 und damit das neue Kamera-Flaggschiff vorstellen. Wir werden natürlich live vor Ort sein, Oliver hat euch auch schon einen Link geliefert, wie Samsung die Präsentation selber auf Google+ zeigen wird. Nun gibt es erste Bilder der Samsung NX1 und diese übertreffen diverse Erwartungen.

Samsung-NX1-Leak_3

Auffällig ist, dass Samsung die Samsung NX1 offenbar direkt mit dem 16-50mm f2-2.8 Premiumzoom vermarkten wird. Dazu bietet die Kamera so ziemlich alles, was das Fotografen-Herz sich wünscht. Diverse direkte Zugriffe auf Einstellungen, ein zweites Display nur für die Parameter, ein ergonomisches Gehäuse und unter der Haube nur absolute Spitzen-Spezifikationen.

  • 28.2 Megapixel
  • 23.5 x 15.7mm CMOS Sensor
  • 3 Zoll Super AMOLED Touchscreen mit 1,036k Pixeln
  • XGA EVF (OLED)
  • 15 fps mit Tracking AF
  • Magnesium Body, spritzwasser- und staubdicht
  • Wi-Fi und NFC
  • 4K Videoaufnahme

Insofern: Hier deutet sich eine absolute High-End DSLM an, welche sich auch an ein entsprechend professionelles Klientel richtet.

Samsung-NX1-Leak_1

Sehr spannend finde ich das zweite Display, dieses habe ich bei der Nikon D90 schon geliebt, Samsung zielt hier wirklich auf absolut professionelle Nutzer. Viele Einstellungen und Direktzugriffe. Einzig das Display ist nicht so groß wie bei der Samsung Galaxy NX, für die professionelle Zielgruppe wäre dies allerdings auch nicht wirklich wünschenswert.

Samsung-NX1-Leak_2

Der EFV soll neue Maßstäbe setzen, dazu kommt 4k-Video und wohl auch entsprechend ein Mikrofon-Slot. Ich freue mich mächtig auf die Photokina und suche jetzt schon nach einem Sponsor für die Samsung NX1, bei den Spezifikationen und dem Premiumzoom im Bundle dürfte der Preis sich definitiv in Regionen über 2.000 Euro UVP bewegen. Meiner Meinung nach absolut berechtig.

Quelle: Photorumors

Werbung