Samsung Galaxy Note Edge: 899 Euro UVP in Deutschland und Informationen zur Premium Edition

Samsung hat die Nutzer bekanntlich für einen Deutschlandstart des Samsung Galaxy Note Edge abstimmen lassen und die selbst gesetzte Marke von 120.210 Stimmen in nur vier Tagen erreicht. Nun kommt das Galaxy Note Edge also bereits Ende November in einer Premium Edition nach Deutschland.

Samsung_Galaxy_Note_Edge-8

Dass diese nicht günstig werden würde, sollte jedem klar gewesen sein – für 899 Euro wird es (so lange der Vorrat reicht oder bis zum 31. Dezember) exklusiv über Samsungs eigene Homepage verkauft, bevor es dann als reguläre Version ab dem 1. Januar im freien Handel in Deutschland verfügbar sein wird.

„Das Ergebnis hat sogar unsere hohen Erwartungen übertroffen. Die überwältigende Dynamik unserer deutschen Fans hat uns wirklich beeindruckt. Uns ging es darum, ein Produkt erreichbar zu machen, das ein Meisterstück an technischer Innovation darstellt: ein Stück Smartphone-Technologie, dessen Besonderheit man sofort spürt, wenn man es in der Hand hält. Die Abstimmung hat gezeigt, dass die Deutschen ihrem Ruf als technikbegeisterte Nation gerecht werden und sich Smartphones wünschen, die innovative Technik erlebbar machen“  Mario Winter, Director IT and Mobile Marketing bei Samsung Electronics GmbH

Interessant ist hierbei, wie Samsung die Premium Version des Galaxy Note Edge ausgestaltet: Sie beinhaltet zusätzlich ein schützendes Flip Wallet, einen Display-Cleaner, drei Jahre Herstellergarantie sowie eine Tipps-&-Tricks-Broschüre zum GALAXY Note Edge. Außerdem legt Samsung der Premium Edition eine 64GB Samsung MicroSD der EVO-Serie bei. Ebenfalls interessant: Unter den ersten 500 Käufern verlost Samsung einen von 20 Platzen für einen Samsung Experience Day im Headquarter in Schwalbach. „Dort erhalten sie exklusiv eine Einführung in ihr neues Smartphone, lernen den deutschen Unternehmenssitz kennen, besuchen den Samsung Mobile Store und lassen den Tag mit einem Abendessen ausklingen.“ heißt es bei Samsung dazu.

Was sagt ihr zu dem Paket? 899 Euro sind sicherlich nicht günstig, allerdings ist die Nummer auch exklusiver als das Galaxy Note 4. Ich persönlich finde das Experiments des Direktvertriebs besonders interessant … kein Zwischenhändler, der die Marge stört.

26 Pingbacks & Trackbacks