[Update: Ab Mai in Deutschland erhältlch] Samsung Galaxy Tab A-Serie vorgestellt

Still und heimlich hat Samsung heute in Russland die Galaxy Tab A-Serie vorgestellt. Endlich gibt es also auch wieder neue Tablets von Samsung zu sehen, und ja, der Name der Serie ist bewusst in Anlehnung an die Galaxy A-Serie gewählt.

Galaxy-Tab-A-Bilder-1

Wie bei den Galaxy-Smartphone steht die A-Serie auch bei Tablets für hochwertige Materialien. Dennoch zielt Samsung mit dieser Serie preislich gesehen eher auf Einsteiger ab, was auch erklärt, wieso die technischen Komponenten eher zur Mittelklasse gehören. Auf den Markt kommen werden die Tablets je nach Variante mit einem 8 Zoll oder einem 9,7 Zoll 4:3 Display, dessen Auflösung in beiden Fällen leider nur 1024×768 Pixel beträgt. Der Cortex-A53 Prozessor arbeitet mit 1,2 GHz, sodass es sich vermutlich um einen Snapdragon 410 mit 4 Kernen handelt.

Update: Samsung hat das Tablet nun auch in Deutschland offiziell vorgestellt. Ab Anfang Mai wird das Galaxy Tab A auch hierzulande erhältlich sein. Wie erwartet liegt der Preis bei 299 Euro, die LTE-Variante kostet 349 Euro.

Gerade an Arbeitsspeicher mangelt es den Tablets leider. Nur 1 GB von diesem sind unter der Haube zu finden, was der Performance schaden wird. Immerhin hat Samsung 16 GB internen Speicher verbaut, der auch per microSD erweiterbar ist. Mit 4200 mAh Kapazität soll der Akku während der Verwendung von Android 5.0 10 Stunden halten. Beide Varianten sind mit 7,5 Millimetern in der Tiefe recht dünn.

Es gibt zwar noch keine Ankündigung für den deutschen Markt, dennoch lässt sich der Preis auf etwa 300 Euro schätzen.

Quelle: Hi-Tech (via MobiFlip)

Empfehlung: Samsung Galaxy Tab S 8.4 WiFi