Samsung Galaxy J5 und Galaxy J7 (2016) in China offiziell vorgestellt

In den letzten Wochen gab es mehrfach Leaks von zwei neuen Geräten der Mittelklasse: Dem Galaxy J5 und Galaxy J7 (2016). Nun sind die beiden Geräte offiziell und zumindest auf dem Papier ein solides Paket.

Samsung-Galaxy-J7-2016-model

Auf der chinesischen Website Samsungs sind die beiden neuen Geräte zu haben und in Sachen Spezifikationen deutliche Verbesserungen gegenüber den Vorgängern.

SamsungGalaxyJ72016_2

Das Samsung Galaxy J7 (2016) kommt mit einem 5,5 Zoll großen FullHD SAMOLED-Display, einem 3.300 mAh Akku, einem Exynos 7870 Octa mit 1.6GHz pro Kern, 3 GB RAM, 16 GB internem Speicher sowie einer 13MP f1.9 Hauptkamera. Die 5MP Frontkamera hat zudem den Vorteil, dass das Foto mit einer Front LED aufgehellt werden kann. Die chinesische Version bietet (wie in China üblich) eine DualSIM-Option, 4G, Bluetooth 4.1 und Android 6.0 – alles verpackt in einem Gehäuse mit einem Metallrahmen, ähnlich dem des Galaxy S6.

SamsungGalaxyJ72016_1

Das Samsung Galaxy J5 (2016) unterscheidet sich in einigen Punkten von dem größeren Ableger der 2016er Galaxy J-Reihe: Ein 5,2 Zoll großes HD-SAMOLED-Display mit 1280×720 Pixeln, ein Snapdragon 420 SoC, 2GB RAM und 16GB interner Speicher – wiederum in einem Gehäuse mit Metallrahmen. Außerdem ist hier die 13MP f1.9 Haupt- und 5MP-Frontkamera an Bord, wie sie auch das Galaxy J7 (2016) besitzt. Der 3.100 mAh Akku sollte angesicht der Hardware für eine mehr als ordentliche Akkulaufzeit sorgen.

SamsungGalaxyJ52016_2

Die große Frage ist nun, ob wir die Geräte auch in Deutschland zu Gesicht bekommen. Das Galaxy J5 hatte es nach Deutschland geschafft, das vorherige Galaxy J7 nicht. Die Konkurrenz ist allerdings nicht klein, auch im eigenen Haus stünden das Galaxy J5 und J7 (2016) etwa dem Galaxy A5 (2016) entgegen, welches inzwischen schon deutlich im Preis gefallen ist.

SamsungGalaxyJ52016_1

Via SmartDroid und AndroidAuth

Empfehlung: Samsung Galaxy A5 (2016)

Werbung