Smart Ring: Patent gewährt Einblicke auf ein neues Wearable

Ein Patent, welches bereits im Dezember letzten Jahres von Samsung eingereicht wurde zeigt klar erkennbar einen Ring, welcher mit mehreren Sensoren sowie Tasten ausgestattet ist. Jetzt ist der Antrag durch und zeigt: die Entwicklung ist bereits im Gange.

Samsung-Smart-Ring1

Auf den Konzeptbildern erkennt man Lautstärke- und Anruftasten, sowie Sensoren und eine Art Kartenslot. Die Sensoren könnten dafür genutzt werden die Herzfrequenz sowie andere Gesundheitsdaten zu messen. Der Kartenslot hingegen lässt offen, ob nun MicroSD oder Sim-Karte hineingehört.

Leider erkennen wir nur das Design und haben keinerlei Einblick in die technischen Details, der Akku könnte jedoch bei der Baugröße Probleme machen. Daher lässt sich auch nicht sagen ob und wann so ein Gerät jemals aus dem Prototyp Status herauskommt oder ob das Ganze – wie so oft – nur ein Konzept ist und bleibt.

Nichtsdestotrotz gibt es Szenarien in denen ein smarter Ring nutzen finden könnte. Mit den richtigen Sensoren könnte man den Ring zum Handtracking mit einer Gear VR nutzen oder aber Anrufe annehmen ohne das Smartphone aus der VR Brille nehmen zu müssen. Samsung ist bekannt dafür ein großes Portfolio an Geräten anzubieten. Daher ist es nicht verwerflich, dass man an Geräten arbeitet, welche die eigene Produktpalette unterstützen.

Artikel geschrieben von Ali

Quelle: Kipris (via: SamMobile)

Werbung